Coinmarkt

Satoshi Wald begrüßt seine ersten bitHouse

Die neun-Hektar großen Refugium für Obdachlose bekannt als Satoshi Wald, befindet sich in Pensacola (Florida, USA), erhielt seinen ersten bitHouse, die bereits zusammengebaut und bereit, zu einem Zuhause.

Die Aktionsgruppe Sean ‚ s Outpost, verkündete die guten Nachrichten über die Bitcoin-sub-Reddit, veröffentlichen ein Bild von der neuen Heimat, willkommen jemand zuvor Leben auf der Strasse.

atyNX5x

Für die mehr abgelenkt Bitcoiners, Pensacola, Obdachlose Outreach ist eine Organisation, unterstützt durch Bitcoin-Spenden, dass hilft Menschen in not mit Nahrung und einem Platz zum bleiben.

Da es illegal zu schlafen, auf den Straßen von einigen nordamerikanischen Städten, die Satoshi Wald – das ist private land – bietet eine Kostenlose und sichere Ort, wo die Obdachlosen übernachten können, mit Gedanken über die Behörden. Jetzt, mit dem ersten bitHouses ankommen, die Lebensbedingungen zu verbessern, eine Menge, die alle mit Hilfe des Bitcoin-Nutzer auf der ganzen Welt.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post