Coinmarkt

Französisch Bitcoiners plan zu erstellen La Maison du Bitcoin

Es gibt eine neue Bitcoin-bezogenen Projekt werden in Frankreich entwickelt, ist die Schaffung eines Summen in die kryptogeld-ökosystem. Die erste Europäische physischen Bitcoin-Center könnte eine Wirklichkeit bald.

La Maison du Bitcoin, das bedeutet „Das Haus des Bitcoin“, wird voraussichtlich zu öffnen, im Herzen von Paris, on May 13th. Das Zentrum – eine 220-Quadratmeter-Raum, ausgestattet mit einem business accelerator, Bergbau Struktur und Bitcoin ATM – Hoffnungen zu ermutigen, die crypto-Bewegung in Frankreich. Es plant auch, um die host der lokalen Bitcoin-meetups.

La Maison du Bitcoin ist ein Physischer Raum im Herzen von Paris gewidmet Bitcoin und dessen Protokoll, mit dem Ziel der Förderung der Entstehung und Entwicklung von anspruchsvollen Projekten im Bereich.

In Bezug auf die data mining-Struktur, der Raum, der sich in der Nummer 35 in der Rue du Caire, wird über eine SHA56/Scrypt Bitcoin-mining-Maschine, nach BitcoinVox.com.

Der Platz wird verwaltet von den Gründern der Prixing und Flink, Thomas Frankreich und Eric Larcheveque, deren Interesse an Bitcoin wächst schon seit dem letzten Jahr.

450px-Rue_Reaumur_51-2Monoprix und Bitcoin-Central

Es gibt jedoch noch mehr gute Nachrichten kommen aus Frankreich. Neben der Schaffung dieser Bitcoin center, das bekannte französische Supermarktkette Monoprix, die im Besitz von Casino Guichard, ist das denken über die Annahme kryptogeld als ein online-payment-option.

Die Marke e-commerce director, Patrick Oualid, verkündete in einem interview, dass „Monoprix kann akzeptieren Bitcoin Zahlungen auf dessen e-commerce-website in diesem Jahr.“

Dies bedeutet, dass die französischen Bitcoiners könnte beginnen mit Ihren digitalen Geld für Lebensmittel und andere waren online. Aber es gibt noch mehr: der Händler ist auch arbeiten, um zu ermöglichen, seinen Kunden das bezahlen mit Bitcoins in allen Monoprix-Läden, Qualid Hinzugefügt.

Neben der französischen Regierung auch erlaubt der BTC/Euro-Wechselkurs Bitcoin-zentrale zu betreiben, ähnlich wie eine bank. Der Austausch, die im Besitz der Muttergesellschaft Paymium, Pläne zu bieten legitime Bitcoin-Konten Dank einer Partnerschaft mit dem Finanzunternehmen Aqoba.

Nach Angaben des Unternehmens, “jeden Kunden-Konto verknüpft ist, um eine Zahlung geführten Konto für Sie von einem zugelassenen zahlungsinstitut partner: Sie schicken Euro auf ein Konto im Besitz von Ihnen den Kauf von Bitcoins. Ihren Rücktritt ersuchen direkt an unseren payment institution partner“.

Bilder aus Wikimedia

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post