Coin

FBI berechtigt zu verkaufen fast 30.000 Bitcoins von Silk Road bust

512px-FBI-HQ-Sign

Wikimedia

Das Federal Bureau of Investigation hat gegeben worden grünes Licht für den Verkauf der 29,655 BTC fegte von der Silk Road-Server während der Büste der größte illegale Markt in den Dunklen Web.

Die Behörden haben darauf gewartet, für die go-ahead zu liquidieren, die kryptogeld-Versteck seit Oktober, als die Bedienung ging, und auch zu ertragen hatte, eine Welle der Streiche, die gezielt die FBI Bitcoin wallet. Nun ist aber die FBI-Agenten sind berechtigt, zu verkaufen, die digitale Münzen, die derzeit im Wert von fast $25 Millionen (zum Zeitpunkt des Schreibens).

Silk RoadDas ‚ja‘ kam aus dem Manhattan US-Staatsanwaltschaft, die Verantwortlichen der Seidenstraße Fall. Das Amt kündigte an diesem Donnerstag (16) , Richter Paul Oetken unterzeichnet hatte, sich auf eine Verwirkung, um für diejenigen, die Münzen, das heißt, Sie sind jetzt frei zu verkaufen oder versteigern zu lassen.

Und genau das ist es, wo die Zweifel beginnen: wie wird das FBI verkaufen diese massive Menge an BTC?

Sie nutzen nicht Mt. Gehex, für sicher, da der Austausch war in rechtlichen Probleme in den USA im Jahr 2013. Forbes berichtet, dass die wahrscheinlichste option wird eine Auktion mit allen Erlös geht an das US-Finanzministerium.

“Mit dem Verlust von $28 Millionen im Wert von Bitcoins von Silk Road website, einem globalen cyber-business entwickelt, um broker kriminelle Transaktionen, werden wir unsere Anstrengungen fortsetzen, nehmen Sie die Gewinne aus Kriminalität und signal an diejenigen, die sich an die Dunkelheit web für illegale Aktivitäten, dass Sie den falschen Weg gewählt. Diese Bitcoins wurden, verfallen nicht, weil Sie Bitcoin sind, sondern weil Sie waren, wie das Gericht befand, der Erlös von Verbrechen“, sagte Preet Bharara, der Manhattan US-Staatsanwalt.

Das Amt konnte nicht geben ein Datum für die liquidation noch nicht, aber die Versprechungen an die Adresse der Bedienung sehr schnell, die Sprecher Jim Margolin Hinzugefügt.

Ulbricht ist kryptogeld widemodern_ulbricht_131002

Ross Ulbricht

Neben diesen 29,655 BTC, das FBI auch beschlagnahmt 144,336 digitalen Münzen von Ross Ulbricht, dem der Verdacht das mastermind hinter der Silk Road Drogen-Basar, auch bekannt als “ Dread Pirate Roberts. Den Manhattan federal court laden ihn mit einer Anzahl von Betäubungsmitteln Verschwörung, eine Zählung der Verschwörung zur Begehung von computer-hacking und eine Anzahl von Geld Geldwäsche Verschwörung.

Laut Bharara, „Ulbricht eingereicht hat einen Anspruch auf die Zivil Verwirkung Aktion, zu behaupten, dass er der Besitzer der Bitcoins gefunden auf seiner computer-hardware und Anfechtung der Einziehung von denen Bitcoins“. Wenn die Behörden waren zu verkaufen, der Schatz, der angeblich im Besitz von Dread Pirate Roberts, hätten Sie eine $120 Millionen Gewinn nach dem aktuellen Wechselkurs.

Diese Münzen aufbewahrt werden, in der Bundes-wallet, jetzt, da die Behörden warten noch auf ein offizielles Wort bezüglich dieser Scheibe das Versteck, während alle Bitcoiner Angst für das kryptogeld die Gesundheit im Falle eines sell-off plötzlich passiert.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post