Crypto

Was ist Peercoin? Die Hybrid-Kryptogeld

Eingeführt im August 2012, Peercoin (PPC) ist eine der ältesten altcoins in die kryptogeld-community und ein bedeutender Konkurrent für Bitcoin. Es wurde von Scott Nadal und Sunny King, einer anonymen Entwickler, der auch erstellt Primecoin. Peercoin wurde die erste kryptogeld zu kombinieren proof-of-work und proof-of-stake in ein hybrid-system, das Adressen Bitcoin Schwächen, während Sie auch mit weniger Energie.

Eine Grüne Alternative Ist

Bitcoin wurde kritisiert für seine hohe Verbrauch von Ressourcen, schneller und schneller Maschinen, die erforderlich sind, verdienen den gleichen Betrag von Münzen, die durch den block rewards. Derzeit ist das Bitcoin-Netzwerk verbraucht ungefähr 150.000 US $Wert der Energie in einem einzigen Tag, und daher ist eine messbare Belastung der Umwelt-Ressourcen.

Peercoin einen anderen Ansatz, die Verwendung eines Hybriden Algorithmus, der verwendet zunächst proof-of-Arbeit, aber allmählich übergänge zu proof-of-stake-das Netzwerk wächst. Anstatt zu halten Münze generation ausschließlich in den Händen der Bergleute, die Peercoin-Netzwerk überträgt die Belastung für Menschen, die verfügen einfach über Peercoin und führen Sie den client auf Ihrem computer. Daher der Begriff „proof-of-stake“ bedeutet wörtlich, daß es belohnt die Nutzer, die einen Anteil auf dem Netz, und deshalb unterstützen wir das Netzwerk selbst.

Da Peercoin verwendet deutlich weniger Energie als Bitcoin, es wird angepriesen als eine nachhaltige und umweltschonende altcoin. In der Tat, ab Januar 2014, das Peercoin-Netzwerk verwendet, nur 30% der Energie, die bei Bitcoin verwendet wird. Dieser Anteil wird voraussichtlich weiter sinken im Laufe der Zeit als Peercoin übergänge mehr zu proof-of-stake.

Prägung: Peercoin die Innere Uhr

Der Prozess der Erstellung neuer Münzen und die Sicherung von Netzwerken in einer proof-of-stake-system „genannt wird, prägen.“ Diese kann getan werden, von jedermann mit einer vollständigen Knoten, und die Wahrscheinlichkeit, die Lösung der block wird dadurch bestimmt, wie viele Peercoins gesessen haben, in der Brieftasche, für mindestens 30 Tage. Diese Münzen, die Sitzung für mindestens Monat sind die einzigen Münzen, die zählen als „Anteil“ im Netz. Sobald Münzen übertragen auf einen neuen Eigentümer, Ihre interne Uhr wird zurückgesetzt und eine weitere 30 Tage vergehen müssen, bevor die Münzen können verwendet werden als Anteil wieder.

Nach, dass 30 Tage erreicht wird, jedoch die Prägung macht tatsächlich steigt jeden Tag, danach für weitere zwei Monate. Sobald die 90-Tages-Pässe, die Münzen im Grunde stop aging und weiterhin geprägt werden mit der gleichen rate. Im wesentlichen das Peercoin-Netzwerk schafft die Menschen zu halten, Münzen, die für mindestens 3 Monate, und rät nachdrücklich zu verbringen. Die Prägung Prozess belohnt diejenigen, die bewahren die Werkzeuge für die Prägung der Münzen selbst. Die größten Wohltäter der Peercoin sind diejenigen, die halten eine Menge davon, und für eine längere Zeit.

Schutz Vor Inflation

Als weiteres built-in profitieren Sie von proof-of-stake, Peercoin Benutzer belohnt werden 1% Zinsen jährlich für die Erhaltung Ihrer Beteiligung an dem Netzwerk. Dieser Mechanismus ist wie die Zinsen auf einem sparbuch, direkt in den Geld selbst. Dies schafft die Menschen zum bleiben auf dem Netzwerk, ohne die Verwendung überschüssiger Energie, aber auch langsam bläht die Geldmenge auf.

Diese 1% Inflationsrate ist tatsächlich etwas entgegengewirkt durch eine geschickte Nutzung der von 0,01 PPC pro Transaktion Gebühr. Anstatt die Gebühren zu Bergarbeiter in das Bitcoin-Netzwerk, Peercoin tatsächlich zerstört die Gebühren und entfernt Sie aus der Geldmenge vollständig. So, ein wenig von Peercoin verschwindet mit jeder Transaktion, die Auftritt — und somit eine deflationäre Funktion.

Die parallele Mechanismen von 1% jährlichen Zinsen und einer 0.01 PPC Transaktionsgebühr arbeiten zusammen, um eine interessante Dynamik, die nicht gesehen in andere altcoins. Peercoin ist im wesentlichen gebaut, um zu entmutigen häufige Transaktionen und fördern Horten. Daher Peercoin wäre unpraktisch, als eine Bezahlplattform, und machen seinen Zweck deutlich anders als andere Münzen, die mehr Transaktion-freundlich.

Sicherheit Gegen 51%

Ein weiterer Vorteil von Peercoin ist innovativer proof-of-stake-hybrid-system ist, dass es viel teurer in der Durchführung einer 51% – Attacke — eine Schwachstelle, die Bitcoin wurde dafür kritisiert. Ein Angreifer kann theoretisch gewinnen müssen 51 Prozent der gesamten hashing-Leistung des Bitcoin – Miner in Reihenfolge zu gain die macht von double-spending, und dieses Risiko schien sehr real in der Vergangenheit, wenn bestimmte BTC mining-pools hat Ansatz 50% der hashing power.

Peercoin wird, die Gefahr wenn es den hybrid proof-of-work und proof-of-stake-system. Nicht nur würde ein Angreifer müssen 51% der mining power, aber auch 51% der Münzen, die eine aktive Beteiligung im Netz. Bei Peercoin die aktuelle market cap, dieses Vorhaben Kosten würde, die fast $25 Millionen — ein 51% Angriff unglaublich teuer und viel weniger wahrscheinlich als auf dem Bitcoin-Netzwerk.

Wie bereits erwähnt, nur Münzen, die Sitzung für mindestens 30 Tage verwendet werden können, für die Münzprägung und die Absicherung des Netzwerks. Für jemanden, der die Durchführung einer 51% – Attacke auf Peercoin, würden Sie nicht brauchen nur zu kaufen, bis 51% der Münzen, aber warten Sie dann für einen ganzen Monat, bevor Sie in der Lage, auf Angriffsversuche auf das Netzwerk. In dem extrem unwahrscheinlichen Fall, dass dies geschieht, Peercoin Benutzer würde es kommen sehen und haben 30 Tage Zeit, um zu reagieren.

Peershares: Dezentrale Bestände

Peercoin ist die aktive Entwickler-community hat zu Peershares, eine neue Anwendung auf der bestehenden Netzwerk-code. Das Projekt wurde zuerst vorgeschlagen im September 2013 durch den Entwickler Jordan Lee und fing an Zugkraft gewinnen im Januar 2014, als mehr Entwickler sprang an Bord.

Peershares ist gedacht als eine dezentrale Lösung für Unternehmen, die ausstellen wollen Aktien und Dividenden, ohne dabei auf eine Drittanbieter-stock-trader. Jedes Unternehmen würde, zu konvertieren, eine bestimmte Menge an Peercoins in eine völlig neue blockchain, die repräsentiert alle, die Unternehmens-Aktien. Die neue blockchain kann nun aufgeteilt werden unter den Aktionären, ermöglicht eine Firma, um Geld aufzutreiben und schließlich die Ausschüttung von Dividenden.

Peershares ist noch in seiner Anfangsphase, mit core-Entwicklung für die absehbare Zukunft. Aber es ist spürbar Aufregung hinter der Peershares Projekt, und einige Entwickler haben sich tatsächlich verschoben Ihren Fokus Weg von Peercoin Gunsten seiner Lager-basierten Vetter. Es ist sehr gut möglich, dass Peershares wird die erste erfolgreiche Implementierung von Aktien in einem kryptogeld.

Raum Für Wachstum?

Derzeit Peercoin hat eine fast 50 Millionen US-Dollar Marktkapitalisierung, so dass es das vierte beliebteste kryptogeld in Bezug auf die gespeicherten Reichtum. Aber es ist immer noch weniger als 1% der Bitcoin – Marktkapitalisierung von 6,7 Milliarden Dollar. Dies wirft die Frage auf: ist Bitcoin hundert mal mehr Wert als Peercoin?

Natürlich, die Dynamik des Marktes sind Komplex und es gibt unzählige Faktoren die eine Rolle spielen in den Wert einer kryptogeld. Aber es ist eindeutig wahr, dass die Peercoin-Netzwerk ist Energie-effizient und unglaublich sicher gegen einen 51% Angriff, so dass es eines der nachhaltigsten und zuverlässige cryptocurrencies auf dem Markt gerade jetzt.

Aber die Wirtschaft integriert Peercoin attraktiv machen, nur für die langfristige Horten, und es bleibt abzuwarten, ob dies ein feature oder ein bug in den Augen der Allgemeinheit. Für jetzt, der Raum wird wahrscheinlich weiterhin dominiert von transaction-centric Münzen wie Darkcoin, Litecoin und Bitcoin.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post