Bitcoin

Warum Russland den Versuch von block Bitcoin sites ist ein viel tieferes Problem

Russland ist kein Land bekannt für seine Gastfreundschaft und Achtung der Freiheit der Rede im Internet. Ähnlich wie Die Great Firewall von China, Russland, hat eine Organisation geschaffen, die zur überwachung aller Internet-Aktivitäten und den Zugang zu bestimmten Plattformen auf, wenn nötig. Während es ist definitiv eine Verwendung für eine solche Internet watchdog, Dinge aus der hand, zum zweiten mal in weniger als einem Jahr, wenn der Zugang zu Wikipedia war eingeschränkt für mehrere Stunden in das Land.

Russische watchdog erzwingt Wikipedia-Sperrung durch ISPs

RoskomnadzorVor nicht allzu langer Zeit, das russische Internet watchdog aus den Schlagzeilen der Medien wieder einmal versuchen zu ziehen aus eine blockade auf der Wikipedia in Ihrer Gesamtheit. Es gab keine Angaben darüber, warum diese blockade würden an Ort und Stelle, um zu beginnen mit, aber wir wissen, dass die Russischen ISPs bestellt wurden, zu sperren Wikipedia ganz, bis auf weiteres.

Wikipedia ist eine der beliebtesten Internet-Plattformen in Existenz heute, wie es ist, in der Tat, eine freie Enzyklopädie, in denen nur über jedes Thema, die Sie sich vorstellen können. Angesichts Russlands Abneigung gegen die Freiheit der Rede – vor allem im Internet – es gibt zahlreiche Szenarien, warum das Land die Internet watchdog würde, um einen Wikipedia-blockade durch die ISPs.

[tweet_box design=“box_02″]Russland positioniert sich als ein Land, das möchte, zu unterdrücken, ist jede finanzielle innovation.[/tweet_box]

Laut einem Bericht von CNET, die Russischen Internet watchdog Roskomnadzor stieß auf eine Wikipedia-Seite mit Anweisungen in Bezug auf eine spezifische form von cannabis. Nach Roskomnadzor kontaktiert der Wikipedia-Mitarbeiter und forderte die Seite geändert werden – ein Wunsch auf Taube Ohren – die Entscheidung wurde getroffen, um Kraft ISPs zur Sperrung der Website insgesamt.

„Die Zensur von Wikipedia-Inhalten zuwider läuft, der Wikimedia vision: eine Welt, in der jeder freien Zugang zu der Summe allen Wissens“

Wikimedia Foundation

Wikipedia wird von der Wikimedia Foundation, einer non-profit-Gruppe, bestehend aus Enthusiasten, die wollen, halten Sie die Plattform intakt alle Kosten, die unabhängig von der Regierung-Anforderungen zum ändern von web-Seiten.

Es ist kein Geheimnis, dass Roskomnadzor ist auf randalieren, als der spät, wie die russische Internet watchdog gesperrt Reddit Zugang für ein paar Stunden nach der Entdeckung einer alten post über psychedelische Pilze. Insgesamt, das Verbot dauerte etwa 24 Stunden, nachdem Reddit-Administratoren gab und nur beschränkten Zugang zu den besonderen post für alle Russischen Internet-Nutzer.

Der Hauptgrund, warum Roskomnadzor Probleme bei der Beschränkung des Zugangs zu Seiten selbst ist wegen fehlender Ausrüstung zu behandeln SSL-geschützte Websites. Jeder Versuch der Sperrung einer einzelnen Seite auf einen SSL-geschützten website benötigt spezielle hardware, die von ISPs. Weil die meisten Russischen ISPs haben keinen Zugriff auf diese Ausrüstung, Sie können nur blockieren, die die gesamte Domäne, sollten Sie entscheiden, nicht zu erfüllen.

Diese Zeit, das Verbot auf Wikipedia, die von Russischen ISPs gehoben wurde kurz nach Beginn der blockade. Es ist nicht das erste noch wird es das Letzte mal sein, dass Roskomnadzor wird, machen die mainstream-Medien Schlagzeilen, obwohl. Vor ein paar Monaten das russische Internet watchdog bestellt ISPs blockieren eine Handvoll Bitcoin-websites als auch.

Roskomnadzor Kräfte blockade für Bitcoin-websites

Auf das Thema Bitcoin und Finanzen, Russland ist ganz klar: die einzige gesetzliche Währung in dem Land ist die Währung ausgestellt von der Regierung und der Zentralbanken. Jede andere Währung – virtuelle, digital oder anderweitig, ist nicht gesetzliches Zahlungsmittel in Russland. Daher Bitcoin, die digitale und nicht ausgestellt durch die Zentralbank oder die russische Regierung ist illegal. Als Ergebnis, Roskomnadzor blockiert den Zugang zu einer Handvoll Bitcoin websites, die früher in diesem Jahr. Diese blockade war nicht nur wieder Websites, die gehostet wird in Russland und in der Russischen Sprache, als Bitcoin.org und BTCSec.com waren unter den Blacklist-websites als auch. In der Zeit der blockade, viele Menschen befürchten, dass Bitcoin verboten wäre, das Land von diesem Punkt vorwärts, und das Eigentum an der virtuellen Währung würde zu einer straftat.

Um diese Materie noch schlimmer, keiner von den website-Besitzer wurde informiert, die von Roskomnadzor vor, während oder nach dem Zugriff auf Ihre domain beschränkt war. Es dauerte nicht lange, bis die russische Bitcoin Gemeinschaft seine Stimme gehört werden, und alle Arten von Unterstützung, einschließlich rechtlichen und consulting – zur Verfügung gestellt wurden, um die betroffenen website-Besitzer.

Im Mai dieses Jahres, einem regionalen Gericht in Jekaterinburg überschlug sich das Verbot von Bitcoin-websites, die zuvor anhängig gemacht, die von Roskomnadzor. Während diese Entscheidung war die Ursache für die vorsichtige feier unter den Bitcoin-community, gab es keine Garantie für das Verbot tatsächlich aufgehoben, jeder Zeit bald.

Unabhängig von dieser gerichtlichen Entscheidung, die Haltung der Russischen Regierung gegenüber Bitcoin hat sich nicht viel verändert in den letzten Monaten. Bitcoin wird immer gegenüber ein harter Kampf, in Ländern wie Russland, in denen eine enge Regierung und Kapitalverkehrskontrollen sind wichtiger als alles andere.

Russland schießt sich in den Fuß

Diese harten Entscheidungen Internet watchdog Roskomnadzor sind ein klares Indiz für die Russischen Amtsträger, die nicht wollen, nichts auch nur im entferntesten stören Ihre wertvollen ökosystem Blase. Das Land könnte davon profitieren enorm von Bitcoin und die zugrundeliegende blockchain-Technologie, aber die Transparenz ist nicht etwas, was die Regierung Schätze.

Roskomnadzor ist ein hervorragendes Dienstprogramm auf dem Papier, aber es lässt viel zu wünschen übrig in der Praxis. Russland positioniert sich als ein Land, das möchte, zu unterdrücken, ist jede finanzielle innovation, bevor Sie überhaupt Fuß fassen bei den Bürgern. Auf lange Sicht Schaden wird Russland das ökosystem mehr als alles andere, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Regierung die Beamten zu dem gleichen Schluss kommen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Wikipedia

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post