Crypto

Vier Niederländische Männer erzeugen Bitcoin exchange gestohlene Geld zu waschen

Die niederländischen Behörden verhaftet vier Männer in den Niederlanden während der letzten Woche, nach einer technologischen Verbrechen spree. Die verdächtigen verbreiten eine Art von malware, die Ihnen erlaubt, Informationen zu erhalten, von über 150 Niederländische bank-Konten und dann eine Bitcoin-exchange zu waschen Teil der 1,4 Millionen US-Dollar, gestohlen wurde.

Das virus ist bekannt als TorRAT und arbeitet über das Netzwerk Tor, die Ausrichtung nur auf Niederländisch Lautsprecher, laut Coindesk. Neben der Verwendung der malware, die Männer, die vermittelt durch tormail.org offenbar auch bezahlt für ein Türkisches Verschlüsselung service Umgehung von antivirus-software.

Nach dem starten der malware und der Beschaffung der gewünschten finanziellen Informationen, die verdächtigen Stahlen Sie dem Opfer das Geld. Danach verwendeten Sie eine Bitcoin Austausch genannt FBTC Exchange, die Sie zum waschen einen Teil des Geldes in Euro.

Die Plattform startete im Juni dieses Jahres, ist nicht mehr in Betrieb ist und alle Transaktionen wurden gestoppt, seit Oktober 21. Die Festnahme der vier Männer wurde von dem niederländischen National High Tech Crime Unit, die angeblich beschlagnahmt 56 BTC aus der verdächtigen.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post