Coinmarkt

Roger Ver startet „Bitcoin Bounty Hunter“ – initiative wehren sich gegen Hacker

Die berühmten kryptogeld Unterstützer Roger Ver, am besten bekannt für seinen Spitznamen „Bitcoin Jesus“, erweitert seine „Bitcoin Bounty Hunter“ und erstellen eine neue website. Die initiative bietet crypto-Belohnungen, die digital-Experten, die können die Spur zu black-hat-Hacker.

“Ich bin müde zu sehen, echte kriminelle, mit vielen der Opfer ignoriert werden, während die traditionellen Strafverfolgungsbehörden damit beschäftigt ist, zu gehen, nachdem die Täter ohne Opfer Verbrechen wie die beteiligten in der Silk-Road-Marktplatz“, sagt Ver in einem video, das auf Youtube veröffentlicht, wo er präsentiert die initiative.

Als einer der ersten großen Bitcoin-adopters, Roger Ver hat viel Geld verdient in seinem gesamten crypto-Abenteuer. Natürlich, das macht ihn zu einem gewünschten Ziel, vor allem für Hacker. Zurück im Jahr 2012, einer von diesen Angreifern gehackt die online-Währung-Börse Bitcoinica und Stahlen Zehntausende von BTC Ver gelagert hatten es die website Wired, erinnert Sie sich.

Auch im Mai, andere hacker illegal auf seine alten Hotmail-Konto ein und Stahlen wichtige Informationen. Aber was wirklich alles geändert wurde der jüngste Angriff auf die alte E-Mail-Konto von Satoshi Nakamoto, dem anonymen Gründer der weltweit bekanntesten digital-Münze. Roger Ver ist der Auffassung, dass die person, brach in seinem Hotmail-Konto ist das gleiche, gehackt Nakamoto – account Letzte Woche.

Die “ Bitcoin Jesus hatte offensichtlich genug: „der Teil, der mich ärgert am meisten, dass alle von Ihnen [Hacker]klug genug, um zu finden, die ehrlich arbeiten“. Deshalb wird er erweitert jetzt die Idee, dass er die ursprünglich im vergangenen Frühjahr, als führte er ein Kopfgeld auf den Hotmail hacker.

Ver hat eine neue website namens Bitcoin Bounty Hunter, die ermöglicht, dass die Opfer zu bieten ähnliche Gaben. Die online-Seite bezahlt für Informationen, die möglicherweise zu der überzeugung führen, der Hacker verantwortlich für die Bitcoin-bezogene Angriffe.

Laut Ver, der website erlaubt es jedem, anonym zu erstellen, setzen BTC zu sammeln oder ein Kopfgeld. Der Bitcoin-Unternehmer die Kontrolle über den Fonds und entscheiden, wenn die Prämien bezahlt, aber sein Ziel ist wirklich, die website zu entwickeln und machen es automatisch.

Zu Ort und sammeln die bounty, Sie müssen gültige Beweise für den hack, leitet es an den Behörden und warten, für eine Verurteilung. Die Belohnung – das ist 37.6 BTC für die person identifizieren können, dass die hacker angegriffen, dass die Konten der Zugehörigkeit zu Ver-und Nakamoto – nur bezahlt wird, dass nach.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post