Bitcoin

Israel kann beginnen Besteuerung von Bitcoin-Handel bald

Die israelische Regierung und die nationale Steuer Behörde sind anscheinend auf der Suche nach der Steuer die Gewinne aus Bitcoin-Handel. Laut einer Quelle aus der institution, die die Behörden ab, um zu sehen, Bitcoin-Handel als eine finanzielle operation, können Gewinne erwirtschaften, so dass die Transaktionen möglicherweise bald wieder unter die Besteuerung. Für jetzt, die Körperschaft ist zu studieren, die kryptogeld-Aktivität.

Bitcoin-Präsenz im Land ist die Schaffung einer Menge Verwirrung unter den Banken: die Institutionen, die behaupten, dass Sie nicht wissen, wie man mit der neuen Währung. Die Zweifel erreicht haben, der Bank von Israel, die auch die Analyse der virtuellen Währung Szenario.

Das problem ist, dass in der Zwischenzeit kryptogeld stehen vor großen Unsicherheiten in dem Land, und das ist, die der lokale Benutzer, die zu tun haben mit Einschränkungen Ihrer digitalen Transaktionen, wie die lokalen Banken begrenzen den Wert von internationalen transfers, die gesendet werden können, um Bitcoin-Börsen. Benutzer, die versucht haben, Geld zu überweisen Japan, wo die Börse Mt. Gehex basiert, gemeldet haben Kompatibilitätsprobleme.

Bitcoiners und Investoren im Land haben bereits die Regierung aufgefordert, sich zu beeilen, den Prozess, und definieren Sie den status des Bitcoin in dem Land, sagt ein für alle mal, wenn kryptogeld Transaktionen erlaubt sind oder nicht.

Die Antwort könnte eine Weile dauern, da das Modell für die Besteuerung der Gewinne in diesem Fall nicht definiert wurde, noch. Zuerst hat Israel zu erkennen, die virtuelle Währung als etwas mehr als nur ein experiment.

Über forexminute.com

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post