Crypto

Charlie Shrem verurteilt zu zwei Jahren im Gefängnis für Silk-Road-Transaktionen

Landov

BitInstant-Gründer Charlie Shrem verurteilt wurde zu zwei Jahren Gefängnis in dieser Woche wegen seiner Verbindung mit der illegalen online-Marktplatz Silk Road. Nach seiner Verhaftung im Januar, die kryptogeld-Unternehmer war im Gefängnis für das senden von $1 million im Wert von BTC auf der Internet-Basar.

Der US-Bezirksrichter Jed Rakoff gilt, dass Shrem Aktionen waren nicht ein „einmaliger Ausrutscher“. Im Gegenteil, der CEO von BitInstant.com „aufgeregt“ verwendet die innovative digitale Münze zu steigern, eine rechtswidrige Regelung, verkauft Drogen und andere illegale Gegenstände. „Die Innovationskraft der es eine Gefahr für die Steuerung Drogenhandel“, meinte der Richter.

Rakoff ist die gleiche Vereinigte Staaten offiziell bestellt Shrem zu verlieren $950,000 nach dem Bitcoin-Unternehmer plädierte auf schuldig, im September um Beihilfe und Anstiftung zu einer nicht lizenzierten Geld übertragung von Unternehmen, berichtet Reuters. Shrem gestand er half dem Händler ‚BTCKing‘ – der Spitzname des Silk-Road-Händler Robert Faiella – mit dem illegalen Verkauf von 1 million $in BTC auf den Markt Kunden.

aJ5gvLnNach dem Fall der Staatsanwälte, Shrem ist nur die motivation war finanzielle. Der Unternehmer wird zitiert in Gericht Papiere sagen, dass seine Geschäftspartner zur Zeit nicht verbieten wollen Faiella als Kunde, denn er hatte Sie als einen „guten Gewinn“.

Der Mann bekannt als ‚BTCKing“ hat sich auch schuldig bekannt, um den Betrieb eines nicht lizenzierten Geld übertragung von Geschäfts-und sollte verurteilt werden Mitte Januar 2015.

Vor Shrem Satz wurde öffentlich gemacht, sein Anwalt bat um Bewährung, zu fordern, dass der Fall hatte bereits schickte eine starke Botschaft an die Bitcoin community. Shrem sagte der Richter, dass “es ist nicht mehr der Geldwäscherei. Sie sind erschrocken“. Jedoch, der Unternehmer defense-Strategie hat nicht funktioniert.

Nach seiner Verhaftung Anfang des Jahres und Ende BitInstant.com – sein Geschäft ist bestrebt, in der Bitcoin-Welt, Charlie Shrem seinem posten zurückgetreten in der Bitcoin Foundation board of directors und konzentrierte sich auf seine juristische Schlacht mit der amerikanischen Justiz.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post