Bitcoin

Weekly Round-Up: Bitcoin ist angegriffen, Mt. Gehex seine Zahlungen einstellt und Bitcoin Foundation ist, gejagt zu werden

Holy moly guacamole, es war eine arbeitsreiche Woche für Bitcoin! Und hier ist 99Bitcoins ersten weekly round-up zu erinnern, die Sie über all die fantastischen Geschichten, die wir hatten, in dieser Woche.

Die Regierungen machen nicht Bitcoin illegal

Am Ende der letzten Woche, wir reproduziert einige der Tom Geller ‚ s Meinung zu Bitcoin. Nach Angaben des erfahrenen Technologie-Kommentator, obwohl die Regierung der Vereinigten Staaten macht, alles zu „Regeln“ kryptogeld, keine Regierung wird jemals darüber nach, Bitcoin illegal.

Micky Malka ‚ s berühmten Satz

mickymalka_1293481947_97

Meyer „MIcky“ Malka, der Gründer von Ribbit Capital, ist nicht ein offener Mensch, das ist doch keine news. Der Unternehmer, der über eine langjährige Erfahrung in der störende Bereich Finanzen, behauptete vor kurzem, dass „Geld ist reif für die Unterbrechung“, während Sie ein Gespräch während einer Debatte auf der jüngsten Next Big Thing Summit. Laut dem Experten, Bitcoin hat viele spezifische Vorteile, je nach den Bedürfnissen des Nutzers, aber auch seine Infrastruktur ist noch am Anfang seiner potentiellen Entwicklung.

Mt. Gehex unterbricht Zahlungen in US-Dollar für zwei Wochen

Es ist etwas, das uns gefangen off-guard… In eine unerwartete Wendung der Veranstaltung, die japanische Mt. Gehex, die größte und bekannteste Bitcoin-exchange-Plattform der Welt, vorübergehend gestoppt, zahlen die Kunden in US-Dollar.

Die Entscheidung wurde auf Juni 20 und Mt. Gehex nicht genau erklären, was passiert ist, nur mit Bezug auf eine „erhöhte Lautstärke“ von Transaktionen, machte Ihnen auszusetzen US-Dollar-Auszahlungen für zwei Wochen. USD Einlagen waren nicht betroffen, ebenso wie andere Währungen, nicht aber die Auszahlungen. Mt. Gehex ist zu erwarten, gehen Sie zurück zu normal in den ersten Tagen des Juli.

Die Berliner Wirtschaft umarmen digitale Währung

Der Berliner Bezirk Kreuzberg zu sehen war in 99Bitcoins zum zweiten mal, immer aus guten Gründen, denn es ist immer noch der Ort mit der höchsten Konzentration von Händlern, die Bitcoin akzeptieren. Ist Berlin das neue „Zuhause“ von kryptogeld? Die Stadt ist sicherlich für den kämpfen vor Ort.

Sind die Finanz-Behörden in Kalifornien Jagd auf die Bitcoin Foundation?

20130411-Bitcoin-Theft-Mt-Gox-450x300

In der Anfang der Woche die Bitcoin-Stiftung war im Schock nach Erhalt einer cease and desist order“, ausgestellt durch das California Department of Financial Institutions. Angeblich ist die institution, die Werke Dank Spenden, ist engagiert im Bereich des Geld-Getriebe ohne eine Lizenz oder eine entsprechende Genehmigung erteilt durch das US-Finanzministerium.

Wenn die Behörden nachweisen können, dass die gemeinnützige Körperschaft ist schuldig der Verletzung der California Finanz-Code, die Strafen können von $1.000 bis $2.500 pro Verstoß pro Tag, aber das ist nicht alles. Außerdem kann dies dazu führen, jemand zu Freiheitsstrafe für das mutmaßliche Verbrechen. Und lassen Sie uns nicht einmal reden über die Möglichkeit einer Verletzung von Bundesrecht.

Später, in Kalifornien Finanz-Behörden sagten, Sie waren nicht verhaften niemanden, nur Warnung der Bitcoin Foundation. Es spielt eigentlich keine Rolle, jetzt, da die Organisation nahm es persönlich und es geht um einen Angriff gegen kryptogeld.

BitcoinATM Partnerschaft ruiniert

Die Partnerschaft zwischen einem paar von Unternehmer / – innen, die behaupten, eine Bitcoin-Geldautomat installiert werden kann, in Zypern und Jeff Berwick, der verantwortlich für Den Dollar Vigilante und Gründer von StockHouse.com, endete in Fetzen. Es scheint, dass, nach Berwick, waren die Entwickler nur mit seinem Bild werben, das Gerät.

„Es stellte sich heraus, dass ich einmal hatte Bitcoin-Geldautomaten auf der Weltbühne, er beschloss, alles, was ich getan hatte und entlassen Sie mich“, so der Experte sagte in einer öffentlichen Erklärung.

Die mysteriösen Bericht über Bitcoin gemacht, die von der NSA… 1996

Das gehört wirklich gegruselt uns! Anscheinend hat die NSA einen Bericht 1996 über eine zukünftige crypto-digital-trade – – Gerät sehr ähnlich zu Bitcoin. Es ist sehr merkwürdig, da kryptogeld erschien nur im Jahr 2009… Aber die Informationen in dem Dokument beschrieben ist, erstaunlich nahe an der heutigen Wirklichkeit, so dass der Bericht eher wie ein Entwurf als eine Vorhersage.

Die neue Plattform Coinsetter kommt im Juli

forex-trading-for-bitcoins-co-coinsetter-raises-500k-seed-led-by_1

Coinsetter startet im Juli zu helfen, die aktiven Trader, diejenigen, die wollen befassen sich mit „Millionen von Dollar“. Es ist eine neue effektive und leistungsstarke trading-Dienst, der direkt auf der Wall Street-Profis, die eine Verbindung herstellen möchten, und arbeiten mit Bitcoin.

„Coinsetter ist in den Markt als Plattform, bringt die erforderliche Zuverlässigkeit zu erhalten high-volume -, high-performance-trading“, sagte der Gründer und CEO des Unternehmens, Jaron Lukasiewicz.

Bitcoin leidet unter DDoS-Angriff und erholt sich noch

Das Bitcoin-Netzwerk erlitt eine DDoS – (denial-of-service) Attacke von letzter Woche. Der Beginn gezwungen, die kryptogeld – core-team patch das Referenz-design. Während es nicht noch eine Menge details, die Informationen, die veröffentlicht wurde von der core-Entwickler Jeff Garzik: „derzeit ist der Umgang mit einer Laufenden, Netzwerk-weiten Veranstaltung“, so der Experte schrieb eine kurze Nachricht.

Am vergangenen Freitag (21), Garzik angekündigt 0.8.3 Version der Referenz-Implementierung, um Flicken, die im Referenz-design und „fix einer“ denial-of-service-Angriff wirkt sich auf einige Netzwerk-Knoten“.

Ist China noch in der Liebe mit Bitcoin?

Nach dem großen Interesse im Mai, China ‚ s romance mit digitalen Münze zu haben scheint, abgekühlt im Juni. In diesem Monat ist ganz schlecht für die chinesischen Statistiken. In diesem Monat, die das Land nur für registrierte und 15.000 downloads so weit, gegen die von über 85.000 registrierten im Mai. Dies bedeutet einen enormen Rückgang der Download-rate: 82 Prozent um genauer zu sein.

Bitcoin ist immer das neue heiße Belohnung für Mitarbeiter

flexibility-in-the-office

Kaufleute sind nicht die einzige Art von Unternehmer akzeptieren Bitcoin. Einige Unternehmen sind zur Annahme des kryptogeld es zu benutzen, da der Kern eine Belohnung system, targeting sowohl die Mitarbeiter als auch die Verbraucher. Es gibt sogar eine Firma namens Erkennen, fördern bereits dieses system mit einer mobilen app, die unterstützt Bitcoin als alternative zu monetären Prämien für die Arbeiter.

Große Unternehmen immer noch kein Vertrauen in Bitcoin

Während kleine Unternehmen halten, zeigen Ihre Liebe für Bitcoin – vor allem, weil es Ihnen erlaubt zu gewinnen tech-versierte Kunden und schonen die Kreditkarte Gebühren – , große Unternehmen sind nicht so scharf drauf. Nehmen wir das Beispiel der Atlanta-basierten retail-Kette Home Depot: „während wir immer überwachung aller Zahlungs-Möglichkeiten es gibt, dies ist einfach nicht auf unserem Radarschirm zu dieser Zeit“, sagt Unternehmens-Sprecherin, Paula Drake.

Elite-Körper Skulptur ist das erste kosmetische Operation center, die Bitcoin akzeptieren

Mit Niederlassungen in Beverly Hills und Sacramento, Elite-Körper Skulptur hat vor kurzem begonnen Annahme von digitalen Münzen, die als Bezahlung für kosmetische Chirurgie. Die Marke, gegründet von der Schönheitschirurg Aaron Rollins, „ist aufgeregt, das erste kosmetische Operation center akzeptieren diese form von cutting edge Bezahlung“, erklärte ein Hinweis: vor kurzem geschickt, um Bitcoin-Prüfer. Das Unternehmen ist mit dem payment-processing-Plattform BitPay zu handhaben Ihre neue Bitcoin-business.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post