Crypto

Silk-Road – Bitcoins könnten „geschützt“ durch die Fünfte Änderung

Während die Nord-amerikanischen Behörden weiterhin auf der Suche nach einem Weg, um Ihre Hände in die Passwort-geschützte Bitcoin-Vermögen versteckt in dem persönlichen Konto des Silk-Road-administrator Ross Ulbricht, der Fall könnte zu einem Fünften Novelle der Schlacht zu diskutieren, das verfassungsmäßige Recht verletzt wird. Diese änderung könnte zu schützen, die für die website zuständig, die beschlagnahmt wurde Letzte Woche vom Zwang der Daten.

Ulbricht Vermögen Wert sein sollten über 600.000 Bitcoins (oder fast $74 Millionen Euro zum aktuellen Wechselkurs), aber all das Geld wird gehalten, in einem Passwort-geschützten digitalen Geldbeutel und das FBI müssen die verdächtigen Bitcoin-private-key-Informationen zu bekommen, die kryptogeld.

Nun, wenn Ulbricht nicht bereit ist zu geben, seine private-key-Informationen an das FBI und die Behörden sind nicht in der Lage zu finden, die Informationen durch andere Mittel, die Staatsanwaltschaft kann versuchen, Sie zu zwingen, die Offenbarung durch ein Gericht zu bestellen. Jedoch, nach der Website Liberty-Stimme, die Silk-Road-administrator konnte sich verteidigen, indem Sie mit der Fünften Novelle, die behaupten, dass die übergabe der wichtigsten Informationen wäre, die selbst-belastende.

Fünfte Änderung

Keine person darf gezwungen werden, in jedem Strafverfahren als Zeuge gegen sich selbst.

Das privilege against self-incrimination durch diese änderung sollte tief analysiert und angewendet werden können, um in diesem Fall von Ulbricht die Beklagte, so ist er „nicht gezwungen zu produzieren Beweise, die gegen ihn als Beschuldigten in einem Straf-Aktion“.

Wenn es der Regierung gelingt die Sicherung der privaten Schlüssel die Informationen und ergreifen Sie die assets, die Sie haben zu entscheiden, was zu tun mit der virtuellen Münzen. Die Mitglieder der United States Treasury-Abteilung traf sich mit dem Bitcoin Foundation, früher in diesem Jahr, um sich über das kryptogeld, aber die Behörden sind immer noch versuchen zu entscheiden, was zu tun mit dem 26.000 BTC beschlagnahmt, so weit.

article-2456758-18B433C600000578-92_634x406In der Zwischenzeit die Niederländische Polizei verhaftet zwei Männer, die angeblich verbunden Seidenstraße. Die verdächtigen, gefangen in der Stadt Zetten, werden beschuldigt, Verkauf von ecstasy und als Teil eines der beliebtesten und umstrittenen Verkauf team das in den illegalen Markt. Silk Road.

Während die Büste, die Polizei fand Tablette MDMA in Pulver -, Schneid-Werkzeugen und einem tablet-Computer, unter anderen Produktions-Utensilien. Der Anbieter ging durch den Namen XTC Express und waren sehr beliebt bei den Silk Road-Nutzer.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post