Bitcoin

Ripple CEO, Sagt Bitcoin als Währung „nicht Benötigte“ California Assembly

An diesem Nachmittag, die California Assembly Banken-und Finanz-Ausschuss hielt eine Aufsicht Anhörung über „Innovation und Transformation in der Payment-Technologie.“ Die Sitzung fand in der Landeshauptstadt und nahmen eine Reihe von Vertretern von Kreditkarten-Unternehmen und das kryptogeld Welt.

Nach mehreren panels über EMV und andere neue Technologien in den traditionellen Bankensystem, auf dem letzten panel abgedeckt bitcoin und cryptocurrencies. Jerry Brito von Münze Center, Fred Ehrsam von Coinbase, Chris Larson und Karen Gifford von Ripple Labs nahmen an der Anhörung.

In Bezug auf seine Firma und kryptogeld Technologien, Mr. Larson gemeinsam mit dem Ausschuss, dass er fühlte,

[…] die wichtige Sache hier ist nicht die Währung. Wir glauben nicht, die Welt braucht eine andere Währung. Die Welt hat genug von denen. Die eigentliche innovation hier ist die Fähigkeit, sich zu bewegen mit Geld um. […] Es ist wichtig, dass wir die Bedürfnisse der Banken, verschieben von Geld International und im Inland.

Herr Larson sagte auch, dass er nicht das Gefühl hat, eine value proposition existiert für die regelmäßige Verwendung durch den Verbraucher in dieser Zeit, aber Sie fühlt die Bedürfnisse von Banken können sofort behandelt werden.

Herr Ehrsam von Coinbase gab auch Zeugnis und Aussagen, wo er genannt wird bitcoin das „internet der Wert.“ Er war schnell darauf hin den Ausschuss, dass kryptogeld ist das nicht der „wilde-Westen“, es wurde gemalt zu werden mit Vorschriften des Bundes, der BitLicense und Anleitungen kommen von Organisationen wie FinCen.

Bild courtesey Jon Connell

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post