Coin

Neue Bitcoin-Ponzi-Schema? Börse MyCoin verschwindet zusammen mit $387 Millionen [AKTUALISIERT]

UPDATE | 11. Februar, 11.30 Uhr, in Zwei Hong Kong Gesetzgeber forderte die lokalen Behörden das Verbot Bitcoin. Der Antrag wurde nach fast 30 Opfer der MyCoin Betrug bei der Polizei beschwert. “Die Regierung sollte nicht einfach beiseite stehen. Es ist einfach nicht genug, um einfach Fragen Sie Menschen, zur Vorsicht bei Investitionen. Sie [die Regierung]hat das Verbot der Verbreitung solchen virtuellen Währung in den Markt“, sagte Leung Yiu-chung, der derzeit bei einigen Investoren zusammen mit Kameraden der Gesetzgeber James Zu.

Es sieht aus wie das Bitcoin-ökosystem getroffen wurde, von einem anderen Ponzi-Schema. Dieses mal Verdacht fällt auf die Hong Kong-basierte Börse MyCoin. Nach mehr als 3.000 Investoren das Unternehmen und seine Eigentümer sind verschwunden, das stehlen von HK$3 Milliarden – das entspricht $386.9 Mio. – in den Prozess.

Eine Gruppe, die sich aus 30 der MyCoin – wütende Kunden seit kurzem präsentiert formaler Zuständigkeit örtliche Abgeordnete Leung Yiu-Chung, Der South China Morning Post (SCMP) berichtet an diesem Montag (9.). Es ist nun die Angst unter den Investoren, die vermuten wurde das Unternehmen den Betrieb eines Ponzi-Schema.

Obwohl MyCoin hat die gehosteten öffentlichen Veranstaltungen an Luxus-hotels in der Vergangenheit und auch eine roadshow in Macau im Jahr 2014 mit investment-guru Jim Rogers als Gastredner, niemand scheint zu wissen, wer die Leitung des Unternehmens.

Eine Frau identifiziert, die als Lau von der chinesischen Zeitung räumte Sie verloren HK$1,3 Millionen. “Niemand scheint zu wissen, wer dahinter steckt. Jeder sagt, dass Sie auch Opfer sind ( … ), aber uns wurde gesagt, durch diejenigen, die auf höheren Ebenen [des Systems], die wir bekommen unser Geld zurück, wenn wir finden, mehr neue Kunden“, sagte Sie.

So weit der Investoren offenbart, Sie waren angelockt von der Firma mit dem Versprechen eines HK$1 million zurückkehren in nur vier Monaten für den Kauf eines BTC Auftrag im Wert von HK$400,000. Nach den Versprechungen von MyCoin, die Verträge generieren würden 90 BTC auf Reife.

Das Unternehmen versprach außerdem, bonus wie zusätzliche Gewinne und Autos, aber nur wenn die clients waren in der Lage, neue Investoren. Dies sollte das erste Zeichen des alarms.

Aber die Opfer haben auch gezeigt, dass Sie erhielt nie eine offizielle Dokument oder Quittung nach dem bezahlen der ersten vertraglichen Gebühr zur MyCoin. Die online-trading-Konten erstellt und verwaltet durch den Austausch sind die einzigen Hinweise auf eine Verbindung zwischen dem Unternehmen und den Investoren.

1

„Wir sind ein bisschen besorgt, dass es der Polizei verweigern, behandeln die Fälle, denn es gibt keine SCHRIFTLICHEN Aufzeichnungen,“ sagte Leung Yiu-Chung.

In der Zwischenzeit hat der Gesetzgeber zugelassen, er fordert Sie zu einem treffen mit der Monetären Behörde zu verlangen, die weitere Regulierung der Bitcoin-Handel in Hong Kong. Leung Forderungen der lokalen kryptogeld ökosystem betrieben, die mit wenig oder keiner Aufsicht, so weit.

Chan, eine 81-jährige Frau, die investiert HK$3 Millionen in MyCoin Schema, war in der Lage sich zu erholen HK$1,2 Millionen. Sie hatte sieben aktive Bitcoin-Kontrakte und war angeblich angelockt durch Ihr real estate agent. “Ich sollte nicht gierig. Wurde mir von meinem Immobilienmakler, der Gewinn würde über HK$2 Millionen nach einem Jahr.“

Noch, Chan war „lucky“. Eines der Opfer wurde gesagt, verloren zu haben HK$50 Millionen. Andere sogar verpfändet, Ihre Häuser und Eigenschaften zu bekommen, Gelder zu investieren in das System.

Die SCMP berichtet, dass, wie Chan, die meisten der MyCoin-Kunden gesprochen, die in den Kauf-Verträge, die von Profis wie Immobilienmakler, Kanzlei Angestellte oder Versicherungsvertreter.

Das zweite Zeichen der alarm hallte ein paar Monaten. Im Dezember, das Unternehmen plötzlich angekündigt, es verändert seine trading-Regeln: Anleger könnten nur Bar in alle Ihre kryptogeld, wenn Sie in der Lage waren, neue Kunden zu finden. Auch die Kunden, die in der Lage waren, zu widerrufen einige Ihre digitalen Münzen nicht erhalten den vollen Bitcoin-Preis an der Zeit.

Das Unternehmen kündigte im Januar, dass es sein würde, der Renovierung seines Büros in Tsim Sha Tsui. Seitdem ist die Tür blockiert wurde. Jetzt gibt es glaube kaum, dass MyCoin wird jemals wieder öffnen, trotz der Tatsache, dass Ihre website ist immer noch online.

Mehrere Medien wie CNBC haben versucht, Sie zu Kontaktieren MyCoin aber die Firma hat ignoriert alle Anfragen so weit.

Die schlechten Nachrichten über MyCoin wurde öffentlich gemacht diesem Montag (9.), zu einer Zeit, als die kryptogeld-ökosystem ist offenbar angefangen, sich zu erholen von den niedrigen Preisen registriert Anfang 2015.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post