Bitcoin

McGill University Bitcoin Airdrop

Die Bitcoin Botschaft und der McGill Kryptogeld Club freuen uns zu verkünden, der „McGill University Bitcoin Airdrop“, einer non-profit-Projekt zu fördern, das Interesse in kryptogeld unter Studenten und fördern die übernahme von deren Nutzung auf dem campus. Sie wollen bis zu 30 mBTC, um rund 600 Studenten kostenlos.

Zusätzlich zu kryptogeld die Studierenden erhalten praktische Informationen über die Verwendung von Bitcoin, warum kryptogeld Fragen, und andere Bildungs-Ressourcen, wie Flyer, Infoblätter und Einladungen zu kostenlosen Bitcoin-Vorträge und workshops.

Die Veranstaltung, die stattfinden Frühjahr 2015, wurde inspiriert durch die MIT Bitcoin Airdrop und durchgeführt werden nach einem Verfahren, das von der Bitcoin-Botschaft, die seit der übergabe frei von bitcoins als Teil des bitcoin-Annahme Auftrags seit Sommer 2013.

Die paper wallets mit, wird das Geld ausgehändigt werden, in einem verschlossenen Umschlag mit ein Bildungs-Paket. Dieses Paket beinhaltet ein tutorial über das importieren von Mitteln aus einer Papier-wallet und eine Anleitung, Brieftasche Sicherheits-best practices. Eine Kopie der die öffentliche Adresse befindet sich auf der Außenseite des Umschlags, so dass die Mittel, die geladen werden können, vor der Empfänger–oft den ersten Bitcoin-Transaktion. Empfänger sind eindeutig angewiesen, dass Sie eine Papier-Brieftasche von jemand anderem erhalten, ist nicht safe für die Aufbewahrung von bitcoins und ist gedacht, um vorübergehend sein, da der Schöpfer kann behalten Sie eine Kopie des privaten Schlüssels.

Die Kampagne zur Aufbringung der dazu notwendigen Mittel hat gerade erst begonnen. Spenden können an das Projekt multisignature wallet3PbkLoXDg77wCCYaHxwHLJ74zkhxfrukvm. Die Mehrheit der Mittel werden aufgebracht durch Sponsoring von non-profit-Organisationen und Bitcoin-Unternehmen.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post