Coinmarkt

Die Geschichte von CoinJelly

Letzte Woche erhielten wir eine interessante Pressemitteilung von einer australischen Firma namens Coinjelly.

Die Pressemitteilung Sprach von einem Bitcoin wallet, das war gesichert mit einer Versicherung und einer Garantie und hat einige ziemlich genial Ansprüche.

Ich hatte persönlich angeschaut Laufenden mit der story, Tag-und das erhalten Sie, um die Massen, sondern etwas, über das Sie einfach nicht ganz richtig fühlen. Mehrere andere Websites wie CoinDesk, Forex-Minute-und andere liefen mit den Geschichte, während mir und anderen Mitarbeitern diskutiert ob wir die Geschichte.

Etwas über es schien einfach nicht richtig. Auf der Oberfläche-das war eine tolle Geschichte und hatte uns lief es anfangs gewesen wäre, zuerst das Netz mit der Geschichte, aber unsere redaktionellen Richtlinien und der Leitfaden sind, dass wir Dinge, die wir berichten können, die auf Fakten und die Tatsache blieb, dass wir hatten lediglich eine Pressemitteilung.

Journalismus ist nicht immer erste. Sie müssen überprüfen Sie Ihre Fakten, und das bedeutet manchmal, mache einige Arbeit für Sie. Am Juni 28th, schrieben wir eine Geschichte über CoinJelly aber nicht veröffentlichen, weil wir noch nicht erworben, alle Fakten zu erfüllen unsere strengen redaktionellen Richtlinien. Auch wenn das bedeutete, dass Sie nicht die erste.

Ich feuerte eine E-Mail an Zurich Financial Services Australia Limited, um weiter zu bestätigen, eine der Behauptungen in der Pressemitteilung von CoinJelly. Die Aussage in Frage war,

Es wurden eine Reihe von high-profile-Sicherheit-Ausfälle in dezentralen internet-Währungen, die haben verständlicherweise verlangsamt die Akzeptanz von Bitcoin. Nach dem aufstehen holte mich in einem solchen Ausfall, ich konnte sehen, dass die Notwendigkeit der Entwicklung einer software-und security-Lösung, die stark genug war, um zu werden, wurden mit Zurich Financial Services Australia, Teil einer der weltweit größten Versicherer.

Wir setzte Fort, zu sitzen auf die news und das Stück für CoinJelly, bis wir eine Art von Bestätigung, während andere Seiten begann publishing full-Stücke über das Unternehmen.

Letzte Abend erhielt ich eine Antwort von Michele (Chelke) Kennedy den head of communications bei Zurich Financial Services Pty Ltd ist.

Ein CoinJelly Pressemitteilung, die besagt, dass Zurich Financial Services in Australien ist die Versicherung CoinJelly Produkte fehlerhaft ist. Unsere bevollmächtigten general Versicherer in Australien Zurich Australian Insurance Limited (ABN 13 000 296 640) nicht ausgestellt alle Richtlinien der Versicherung auf CoinJelly. Weiter, unsere nicht-operative holding-Gesellschaft, Zurich Financial Service Australia Limited (ABN 11 008 423 372), hat keine Geschäftsbeziehung mit CoinJelly.

CoinJelly hat, am 08/07/2014 nur teilweise aktualisiert seine website, um zu löschen Sie die Referenzen zu Zürich. Die Aussage auf Ihrer website, dass „CoinJelly, durch Zurich Financial Services Pty Ltd (Australien), Benutzer garantiert Einlagen bis zu 20 BTC (änderungen vorbehalten).“ ist falsch. Das Unternehmen hat zuvor vereinbarten Thema eine Retraktion.

Wir wissen nicht, wer (wenn jemand) ist die Versicherung zu CoinJelly.

CoinJelly hat viele Aussagen darüber, warum Bitcoin-Nutzer sollten Ihnen Vertrauen, so wie ein Unternehmen, und diese Aussagen wurden vermehrt über das Internet durch mehrere andere Websites, die hetzen, um die Geschichte, aber jetzt haben gesehen, wie dieses gespielt hat, ich bin wirklich Links Fragen, warum ich Vertrauen würde meine Bitcoins mit einer Website, die erzeugt hatte eine Pressemitteilung mit Anweisungen, stellte sich heraus, falsch zu sein.

Wir werden nicht mit unserer ursprünglichen Geschichte für CoinJelly auf der Münze-Feuer und weiterhin für die berufliche Bildung alle Informationen an uns weitergegeben durch alle Mittel möglich.

Als wir anfangs lief unser Bericht über 1-800-Blumen, volle zwei Wochen bevor Sie hatte öffentlich bekannt gegeben, wir haben viel flack von anderen in der „bitcoin-Journalismus“ – community, wir waren einfach laufen reißerische Gerüchte, aber wir hatte bestätigt, dass die Geschichte mit mehreren corporate-level-Führungskräfte vor dem ausführen der Geschichte und würde nicht und nicht laufen, Stücke, die wir nicht überprüfen können.

Wir können nicht immer die schnellsten Quellen für Nachrichten, aber wir werden weiterhin versuchen, Ihr Vertrauen zu verdienen.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post