Coinmarkt

Bitcoin in Kanada: warum der lokale Händler sind liebevoll kryptogeld

Nach Anhörung über die mögliche Gründung eines Bitcoin-Botschaft in Montreal, und über die Tatsache, dass Kanada das Land mit den meisten Bitcoin-software-downloads, die Anfang 2013, jetzt ist es Zeit zu prüfen, die kryptogeld-business-Szene im Land. Unternehmen in großen Städten wie Vancouver begann zu betrachten Bitcoin als eine innovative und vorteilhafte Zahlungs-system eine Weile her, und es sieht aus wie diese Liebesgeschichte hat noch einen langen Weg zu gehen.

Der Bitcoin-trend fegte das Land wie eine Welle, so dass lokale Unternehmen, die sich wirklich leidenschaftlich über die digitale Währung. “Bitcoin wurde wirklich geboren aus der Banken-Rettungspakete. Es ist die Zukunft des Geldes, ohne Zweifel“, sagt Michael Bliss, co-Gründer der Bitcoin-Co-op, ein lokales Netzwerk für Interessierte Menschen im Umgang mit Bitcoin.

Wie überall, Kanadischen Händler die Annahme kryptogeld weil es leicht, Billig (niedrige Gebühren) und schnell. Das ist der Grund, warum Global News war in Vancouver im Gespräch mit mehreren Unternehmern, die sich entschieden, zu verwenden, Bitcoin. Überprüfen Sie, was Sie zu sagen hatte:

1. Süßes Café

sweet-tooth-cafe

Diese Unterkunft wurde mit Bitcoin für ein Jahr. Der Besitzer, Ganji Malerba, sagt, obwohl Sie weiß wenig darüber, wie Bitcoin tatsächlich funktioniert, Sie schätzt die Idee von niedrigeren Transaktionsgebühren. “Ich war Sauer auf die Zeit, an finanzielle Institutionen. Wir können nicht Weg, ohne Zahlung einer Gebühr, und wir sind alle Sklaven, um Sie“, sagt Sie.

2. Blenz Coffee

Blenz_Coffee_-Vancouver

Der Besitzer der franchise-Blenz Kaffee in Vancouver, Wayne Taylor, unterstreicht die Tatsache, dass Bitcoin ist sicher, sich auf die Verschlüsselung und öffentlichen Daten. “Die meisten kriminellen sind darauf fokussiert, dabei Ihre persönlichen bank-Konten. Es passiert jeden Tag. Sicherheit ist ein Problem alles. Die Menschen, die zusammen die Bitcoin sind extrem auf Sicherheit“, Taylor erklärt.

Für diese Unternehmer, die geringen Transaktionskosten und der relativ geringen Möglichkeit von Betrug sind die besten Funktionen von kryptogeld, sowie die Tatsache, dass die Münze nicht gebunden ist, nach unten durch eine bestimmte Regierung. „Es ermöglicht den Menschen ein bisschen mehr Freiheit, das zu tun, was Sie tun müssen“, sagt Taylor, fügte hinzu, dass „die Menschen müssen beginnen, gewinnen Ihre Freiheit zurück, und ich denke, dass Bitcoin ist eine Möglichkeit, das zu tun“.

3. Bitcoiniacs – Der Bitcoin Store

1013895_151741595016128_1580672645_n

Mitchell Demeter, co-Gründer von Vancouvers ersten physischen Bitcoin-exchange, offensichtlich liebt Bitcoin. Gemäß ihm, „es gibt eine Menge von Implikationen, die es weltweit, die wir mögen, so unterstützen wir die Entwicklung der Wirtschaft vor Ort und sehen, wohin es geht“. Bei Bitcoiniacs Menschen nicht nur Geld wechseln für Bitcoins und Umgekehrt, aber bekommen auch alle Ihre Fragen beantwortet.

“Es ist ein sehr Komplexes system. Es gibt eine Menge zu es. Es dauert ein paar Zeiten für die Menschen, es zu hören, und Menschen haben immer eine Menge Fragen“, sagt Demeter.

4. India Gate

e8bfd89c3469f73fbfe04f74bb732e4a

Dieses Indische restaurant, im Besitz von Gurmeet Gupta, wurde akzeptiert Bitcoin seit Mai. “Für mich ist es das Experimentieren mit einem neuen Markt. Wir sind in einer touristischen Gegend, so erhalten wir US-Dollar, eine Menge, und das ist nur einer anderen Währung. Aber wir sind vorsichtig, weil wir nicht wissen, wie lange diese Währung sein wird“, sagt die Unternehmerin, die meisten sorgen über die Volatilität,

“Wie ein restaurant, wir haben Tag-zu-Tag Kosten. [Account] ist so angelegt, dass es wieder wandelt in Kanadischer Dollar und geht auf unser Konto. Wir nicht halten Bitcoins“, die Gupta fügt.

5. Central Bistro

IMG_1797-1024x768

Im Gegensatz zu Gurmeet Gupta, Central Bistro-Besitzer Doug Taylor sagt, er hat keine Eile, um loszuwerden, die Bitcoins bekommt er von seinen Kunden: „ich werde halten Sie es als eine Investition für jetzt und sehen, was passiert mit dem Wert“. Jedoch, er nicht haben eine Menge von Kunden, die das bezahlen in Bitcoin. “Es ist eine relativ kleine Transaktion. Können Sie wandeln es in Bargeld, ziemlich leicht…Wenn es kam zu dem Punkt, wo 50 Prozent unseres Einkommens kam von Bitcoin, ich könnte ein wenig vorsichtiger“, fügt er hinzu.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post