Bitcoin

10 Bitcoin-Mythen geblasen zu Stücken

1_photo

Wie viele Dinge haben wir gehört, über Bitcoin, die nicht wahr sind, so weit? Eine Menge! So entdeckten wir eine Liste von Bitcoin-Mythen, die bereit sind, vernichtet zu werden von den mächtigen virtuelle Wahrheit. Begleiten Sie uns auf dieser Reise des Wissens durch kryptogeld Feinheiten.

1. Bitcoins sind nur von kriminellen verwendet werden

Natürlich unter Berücksichtigung der neuen Liberty-Reserve-Fall, dieses musste man zuerst kommen. Dies ist sicherlich nicht wahr, wie sich Millionen von normalen Menschen wissen, da das gefährlichste, was Sie getan mit Bitcoin so weit war, zu kaufen, Alpaka Socken.

Mal sehen, was Bitcoin user Jason Williams hat zu diesem Thema zu sagen: “wenn man sich die Marktkapitalisierung von Bitcoin, dass es (wäre) eine Menge von illegalen Aktivitäten. Die Seidenstraße veranschaulicht, gibt es einen Markt, aber dann wieder, so auch der Drogendealer an der Ecke Annahme von Bargeld“. Eine ähnliche Meinung schließt sich dieser, wie Silbert von BitPremier sagt, dass “die Bitcoin-community will sich an die Regeln halten. Malen Sie mit diesem breiten Pinsel von Geldwäsche Anarchisten ist nicht fair“.

2. Bitcoins haben keinen inneren Wert

Dies ist ein stark diskutiertes Thema: wenn digitale Währung hat einen echten Wert außerhalb Ihrer Verwendung als Tauschmittel. Es gibt Argumente für beide Seiten, aber der Wert wird bestimmt durch Angebot und Nachfrage. Wir denken, dass das ziemlich viel erklärt, der Mythos selbst: Bitcoin wird immer einen Wert haben, solange die Auslastung wächst.

3. Bitcoin ist illegal, weil es keine form des gesetzlichen Zahlungsmittels

Um ein Beispiel zu geben, in den USA gesetzliches Zahlungsmittel ist, besteht aus Münzen und Banknoten wurden geprägt und ausgegeben von der Regierung. Aber wenn dieselbe Regierung Stuft Bitcoin als eine virtuelle Währung, wie kann es illegal sein? Etwas virtuelles kann nicht geprägt werden! Für jetzt, Bitcoin fehlen könnten einige definierte juristische Begriffe, aber es ist definitiv nicht illegal.

4. Bitcoins sind kostenlos

Was können wir noch dazu sagen?! Die einzige Erklärung ist diese: das Verständnis der mining-Prozess ist nicht leicht, was viele Leute denken, Bitcoins werden gratis abgegeben. Aber viele Menschen wissen bereits jetzt, dass kryptogeld wird tatsächlich gefördert durch das lösen einer Reihe von komplexen algorithmen. Für diejenigen, die immer noch glauben, in diesem Mythos, kann man immer Lesen.

5. Bitcoin ermöglicht Steuerhinterziehung

Was macht die Menschen denken, ist die Tatsache, dass Bitcoin-Transaktionen anonym sind (für jetzt), was nicht heißt, dass Sie nicht besteuert werden. Das hängt immer davon ab, wer es nutzt: das problem ist nicht Bitcoin, es sind die Menschen.

6. Bitcoin ist ein Ponzi-Schema

Brechen dieses Mythos ist wie Süßigkeiten von einem baby. Wenn Sie denken, dass Sie ein Ponzi-Schema ist ein Betrug, bezahlt der Anleger kehrt zurück, mit dem Geld von späteren Investoren, sehen Sie, das ist unmöglich zu tun, mit kryptogeld. Bitcoin ist eine peer-to-peer-und open-source-Währung, so dass es keine zentrale Einheit zu führen, ein Ponzi-Schema.

7. Point of sale ist nicht möglich, mit Bitcoins

Wenn Sie den Umgang und den Kauf mit Bitcoins, der Prozess der Sicherstellung, dass Münzen nicht zweimal ausgeben kann nach oben von einer Stunde, so dass die Transaktion bestätigt wird. Jedoch, die meisten Leute, die viel Geld von Bitcoin in einem Element don ‚ T mind waiting. Die kleineren Absatz sind schneller, weil das Risiko ist super gering.

8. Quantencomputer brechen würde Bitcoin Sicherheit

Für einmal werden wir sagen, das Wort „wahr“ in diesem Artikel. Jedoch, das Wort „würde“ ist auch wichtig, denn Quanten-Computer, die noch nicht existiert.

9. Bitcoin wurde gehackt

Bitcoin hat viele Schwächen, das ist wahr, aber es ist noch nicht gehackt, so weit. Dies ist ein wichtiger Punkt! Die blockchains noch nicht angegriffen worden und das Geld war nicht gestohlen.

10. Niemand wird erzeugen neuer Blöcke nach dem 21 Millionen bitcoins limit

Wie Sie vielleicht wissen, nicht mehr Bitcoins erzeugt werden können, sobald 21 Millionen Münzen, die abgebaut wurden, da diese kryptogeld hat eine Grenze. Wird das Netzwerk aber immer noch müssen gesichert werden, um die ledger von Transaktionen. Sicher, die Interesse an mining wird sinken, aber die Bergleute werden noch in der Lage sein, um einen Gewinn aus der Transaktion Gebühren.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post