Bitcoin

Weekly Round-Up: CeX beginnt der Handel in Bitcoin, Moolah potenziellen Betrug und mehr

Willkommen zu Bitcoin Prüfer neuesten weekly round-up mit den wichtigsten Nachrichten der vergangenen Woche.

Bitstamp-Kunden, die nicht zur überprüfung der Identität an der Gefahr des Verlierens alle Ihre BTC

Bitstamp-404-ErrorBitStamp-Kunden mit nicht verifizierten Konten haben, bis 13ten November, Ihre komplette ID-überprüfung, oder Sie können das Gesicht die ultimative „Strafe“: Sie verlieren alle Ihre Bitcoins. Alle kryptogeld gespeicherten Konten ohne angemessene Prüfung der Identität wird beschlagnahmt von der Regierung der Vereinigten Staaten, und zusätzliche Sanktionen könnten anwendbar sein.

Die Slowenien-basierte exchange – eine der größten in der Welt den Umgang mit US-Dollar – veröffentlicht eine neue Warnung auf der 16th November, erinnern „alle nicht verifiziertes Konto-Inhaber mit einem Guthaben zu bekommen, überprüft innerhalb von 28 Tagen nach dieser Ankündigung“.

Zum ganzen Artikel

Bitcoin-Zahlungen von Unternehmen Bitnet wirft 14 Millionen US-Dollar Finanzierungsrunde

Nicht einmal ein Jahr alt, San Francisco Bitcoin-payment-processing-Plattform Bitnet kündigte am Oktober 20th, dass es geschlossen hatte, eine Serie A-Finanzierungsrunde in Höhe von US$14 Millionen.

Die Finanzierungsrunde wurde angeführt von Highland Capital Partners, einem globalen venture-capital-Unternehmen, deren Investitionen umfassen Malwarebytes und Mode-startup Mieten Die Start-und Landebahn. Bestehende Investoren ebenfalls an der Finanzierungsrunde, von denen eine japanische retail-Riese Rakuten, dessen Muttergesellschaft kaufte Viber früher in diesem Jahr für US$900 Millionen.

Quelle: CoinTelegraph

MIT-Wissenschaftler entwickeln Algorithmus kann Vorhersagen, dass der Preis des Bitcoin

Physical_bitcoin_statistic_coinMit so viele algorithmen gibt, eine der wenigen Möglichkeiten, die noch fehlte, war ein Algorithmus in der Lage, vorherzusagen, der Preis von Bitcoin. Und genau das ist das Ergebnis der Arbeit von einem duo von Forschern am Massachusetts Institute of Technology (MIT) Computer Science und Artificial Intelligence Laboratory, und das Labor für Informations-und Entscheidungssysteme.

Principal investigator Devavrat Shah und Hochschulabsolvent Kang Zhang haben sich zusammengetan, um eine Maschine zu entwickeln-Lern-Algorithmus kann Vorhersagen, dass der Preis für die weltweit bekanntesten kryptogeld. „Aber funktioniert das auch?“, Sie Fragen sich vielleicht. Naja, Shah und Zhang waren in der Lage, den Algorithmus verwenden, um fast das doppelte, Ihre Bitcoin Investitionen über einen Zeitraum von 50 Tagen.

Zum ganzen Artikel

SnapCard Ziele zu steigern Bitcoin-Annahme mit POS-system nachgeben

Bitcoin Zahlungen Anbieter von Lösungen für die SnapCard ist die Planung zu geben als 500 Händlern in der Gegend von San Francisco die Fähigkeit zu akzeptieren die digitale Währung als Teil einer Monat-langen Promotion-event.

Das Unternehmen kündigte an, Ihre ‚#IntegrateSF “ – Kampagne in dieser Woche, die zu verschenken Kostenlose tablet-basierte point-of-sale (POS) Systeme für die teilnehmenden Händler akzeptieren Bitcoin Zahlungen, die im November dieses Jahres. Das Ziel von #IntegrateSF, nach snapCard, die San Francisco Bay area in die Welt der digitalen Währung hub.

Quelle: Coindesk

Europa-börsennotierte Bitcoin-ETF in den Werken

Cameron und Tyler Winkelvoss noch arbeiten zu bringen, die Winkelvoss Bitcoin Trust auf den Markt. Nun, eine UK-basierte Bitcoin exchange seine eying die Markteinführung der eigenen Bitcoin-ETF, das würde den Handel in Europa.

Coinfloor, einer in London ansässigen Bitcoin-broker, angemeldet hat, plant die Einführung eines Bitcoin-ETF, der würde handeln wie eine Aktie auf Coinfloor exchange. Unter Berufung auf die Financial Times,Coindesk berichtet, dass Coinfloor die Bitcoin-ETF speichern von Bitcoins auf „physische Tasten,“ die es erlauben würde, für die Anleger Zugang zu der digitalen Währung, ohne die Risiken des direkten Eigentums.

Quelle: ETFTrends

Über 30 CeX Filialen in Großbritannien sind jetzt Handel mit Bitcoin

7465874920_0148ccc494Eine des Vereinigten Königreichs ‚ s bekanntesten Marken, die second-hand-Elektronik-Händler CeX, ist jetzt akzeptieren Bitcoin als Zahlungsmethode an, von Kunden und auch mit kryptogeld kaufen verwendet Spiele und gadgets vom Verkäufer. Die gute Nachricht angekündigt wurde in dieser Woche von der Firma in einen überraschenden blog-Beitrag.

Mehr als 30 CeX Geschäfte in dem Vereinigten Königreich – alle der Marke zentral geführte Geschäfte in der Land – sind nun Bitcoin-freundlich. Dies stellt CeX in die erste Marke mit einem großen high-street-Präsenz, um offiziell und allgemein Unterstützung kryptogeld im Vereinigten Königreich.

Zum ganzen Artikel

CoinCorner jetzt akzeptiert debit-und Kreditkarten für Bitcoin-Käufe

Britischen Bitcoin-Börse CoinCorner ermöglicht es nun, Kunden zum Kauf von Bitcoin und einige altcoins mit der debit-und Kreditkarten.

Die Funktion live ging, in dieser Woche, so dass CoinCorner einer der ganz wenigen Orte auf den britischen Inseln zu akzeptieren, direkte Kartenzahlungen für kryptogeld. Bittylicious, die einen ähnlichen Austausch, startete Kartenzahlungen im Mai. Traditionellen Banküberweisung Methoden sind noch im Angebot für Benutzer, die nicht wollen, verlassen sich auf Karten für die Einzahlung mit CoinCorner.

Quelle: Coindesk

Ist Moolah die jüngsten Bitcoin-Betrug?

Moolah-Breach-bitcoins-goneWährend das Bitcoin-ökosystem ist immer noch versuchen, herauszufinden, die ganze Moolah situation, die $1,4 Millionen Bitcoins früher hielt von der Börse noch fehlt. Alex Green, der Gründer des Unternehmens und Direktor, wurde ebenfalls vermisst seit 19. Oktober und wird geglaubt, um in den Besitz der gestohlenen Geld.

Das Letzte mal jemand gehört, aus Grün wurde, wenn ein neuer Artikel wurde veröffentlicht auf Moolah blog, am Sonntag (19). In diesem post, der britische Unternehmer gestand ihm sein früherer name war Ryan Kennedy. “Ich werde nicht kommentieren die Mehrheit der Vorwürfe rund um mich, andere als zu sagen, dass einige der neuesten sind immer ziemlich lächerlich, und ich leugne die überwiegende Mehrheit von Ihnen. Mein name wurde gesetzlich geändert von Ryan Kennedy, Alex Green, in einem Versuch, um mein Leben zu beginnen und haben Sie Ruhe“, schrieb er.

Zum ganzen Artikel

Bitcoin-Kredit-Plattform BitLendingClub erhält €200K seed-Investitionen

Bitcoin crowd-lending-Plattform BitLendingClub hat soeben angekündigt, einen Euro 200.000, – ($253,336) seed-investment von der europäischen VC-Fonds LAUNCHub. Die in Bulgarien ansässige Unternehmen sagt, dass die Finanzierungsrunde wird dem Unternehmen helfen, erweitern Sie und lassen Sie es zu errichten neues Hauptquartier in San Francisco.

BitLendingClub ist co-Gründer und CEO Kiril Gantchev erzählte CoinDesk: “Die Finanzierung ist ein extrem wichtiger Meilenstein für BitLendingClub. Es hat uns erlaubt, zur Validierung unserer Idee und zu erhöhen unsere Anstrengungen in der Entwicklung unserer Plattform“.

Quelle: Coindesk

Lamassu integriert IdentityMind der AML-und compliance-Plattform, die in Ihrer Geldautomaten

Bitcoin-Geldautomaten Hersteller Lamassu Bitcoin Ventures Partner mit IdentityMind Global integrierte Anti-Geldwäsche-und Compliance-Plattform innerhalb von Bitcoin-Geldautomaten.

Das Unternehmen kündigte diese Woche hatten Sie sich zusammengetan, um internationalen Lamassu Bitcoin ATM-Betreiber mit integrierten compliance-Funktionen, die integrierte KYC (Know your Customer), Transaktions-überwachung, Sanktionen-Screening, SAR automatisierte Ablage-und Anti-Fraud-Dienstleistungen.

Quelle: CoinTelegraph

Meinungen zu kryptogeld von 6 Bitcoin-freundlichen politischen Kandidaten

BitcoinBitcoin hat seinen Weg in die politische Welt in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt. Das ist nicht gerade Neuigkeiten, die wir kennen.

Aber haben Sie bezahlt genug Aufmerksamkeit auf das, was die neue Bitcoin-freundlichen politischen Kandidaten wurden nämlich über die weltweit bekanntesten digital-Münze? Hier ist eine Liste!

Zum ganzen Artikel

Diese polnischen Krankenhaus lassen die Patienten begleichen die Rechnungen mit Bitcoin

Ein privates Krankenhaus in Warschau, Polen, das durch die Medicover-Gruppe, schon bald lassen Sie Patienten Ihre Rechnungen bezahlen in Bitcoin. Ein Bitcoin ATM ist geplant, startete auf der Anlage in Naher Zukunft machen sollte, dass der Prozess noch einfacher.

Während eine Reihe von Kliniken und ärzten auf der ganzen Welt akzeptiert Bitcoin für kleinere Behandlungen und Konsultationen in der medizinischen Einrichtung ist die erste zu akzeptieren Zahlungen für eine Breite Palette von Gesundheitsdiensten, einschließlich der großen Operation, die Kette sagte. Medicover, sagt seine flagship-outlet in der polnischen Hauptstadt behandelt mehr als 8.000 internationalen Patienten aus über 20 Ländern weltweit.

Quelle: Coindesk

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post