Crypto

Polen Finanzministerium, und der ehemalige Direktor der US Mint Unterstützung von Bitcoin

Polen Finanzministerium nicht glaubt, dass Bitcoin illegal ist, und ist eng beobachten die expansion des weltweit bekanntesten kryptogeld. Und die institution, die die Meinung nicht eindeutig.

Ministry_of_Finance_Warsaw

Polen Ministerium für FinancePhoto: Jaros?aw Pocztarski

Die Informationen, die offenbart wurde, durch das Ministerium Vertreter von Szymon Wo?niak, zitiert von Puls Biznesu, während einer Konferenz, an der Warsaw School of Economics. “Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt. Jedoch, im Hinblick auf die Rechtsvorschriften der europäischen Union, können wir nicht erkennen, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel oder E-Geld. Bitcoin Kapitalerträge werden besteuert, als ordentliche Erträge. Personen, die nicht melden und die Steuer zahlen kann, werden bestraft“, dem Vertreter erklärt.

Wir stehen nicht im Weg von Bitcoin ist die Entwicklung, aber wir brauchen eine Erklärung aus seiner Nutzer, ob Sie erwarten, dass alle Vorschriften eingeführt werden, oder lieber die Regierung, beiseite zu stehen.

Während der gleichen Veranstaltung, Krzysztof Piech, von der Warsaw School of Economics, sagte, Bitcoin hat ein großes Potenzial in der polnischen Wirtschaft, zu fordern, das Land ist in den top 10 bei der Anzahl der Bitcoins abgebaut. Piech erklärte auch, dass die polnische Bitcoin-trading-Volumen ist einer der größten in der Welt.

“Wir haben das Potenzial und die innovative Finanzinstitute. Das fehlende element ist die Regelung, dass wird helfen, beide Parteien kommen sich näher für das wohl der Wirtschaft “, Piech Hinzugefügt.

Bitcoin ist „der nächste logische Schritt“ Ed Moy

Ed Moy

In der Zwischenzeit, Ed Moy, der ehemalige Direktor der United States Mint, sagte, dass “die Versprechen der digitalen Währung ist ein neues Finanz-Transaktions-system: günstiger, effizienter und sicherer Transaktionen. Keine Währungs-Kriege, der Wechselkurse und der arbitrage. Es könnte sein, weniger Reibung und mehr Transparenz für jede Transaktion“.

Moy schrieb eine Meinung Artikel veröffentlicht von Geld, Neuigkeiten, die er verwendet, zu vermitteln, dass “digitale Währung scheint der nächste logische Schritt in der evolution der Währung“.

Die Realisierung der digitalen Währung Versprechen wird abhängen auf eine der beiden Wege. Erstens, die Regierungen zwingen können, die digitale Währung auf die Einhaltung bestehender financial transaction system. Dies würde die langsame digitale Währung ist Entwicklung, sondern machen es einfacher für die Regierungen, um sich bequem mit ihm.

Zweitens, Regierung erlauben kann, den Markt zu entwickeln, ein neues Finanz-Transaktions-system. Dies führt zu einer schnelleren digitalen Währung ist die Entwicklung, sondern machen es schwierig für die Regierungen, um sich bequem mit ihm.

In den nächsten fünf bis 10 Jahren wird es kritisch.

Nach dem der ehemalige Direktor der US Mint, “diese Technologie hat die Fähigkeit, zu stören, den status quo und Sprungbrett der globalen Wirtschaft in die Zukunft. Es bekommt souveräne Staaten aus der Währungs-manipulation-Geschäft. Es kann oder kann nicht Bitcoin oder seine Nachahmer, aber die Chancen stehen wahrscheinlich, dass die digitale Währung ist hier um zu bleiben“.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post