Crypto

Eine Bitcoin-Lektion: Wie eine vernetzte Finanz-Struktur, die die Welt verändern könnte

Verstehen wir wirklich Geld? Und wenn wir nicht, wie können wir verstehen, seine Fehler?

bitcoin financial network

Joyce Kim

“Die jüngsten Diskussionen rund um Bitcoin haben uns veranlasst, zu prüfen, die verschiedenen Teile unserer finanziellen Infrastruktur, die tatsächlich nur sehr wenige Menschen verstehen. Und wir verstehe es nicht, denn Geld ist überall um uns herum und die Leute sagen, dass ‚Die Letzte zu verstehen, die Natur des Wassers ist der Fisch“,“ Stellar Development Foundation executive director, sagte Anfang dieses Jahres während einer Rede am MIT Media Labs. Also lassen Sie uns lassen Sie sich inspirieren von den Worten von Joyce Kim und der Fisch, der tatsächlich versteht, das Wasser.

[tweet_box design=“Standard“]Das erste, was Sie verstehen müssen ist, dass unsere derzeitige finanzielle Struktur ist fehlerhaft und primitiv. Aber die dawn of Bitcoin und seine core-Technologie, die jetzt die macht haben, alles zu ändern.[/tweet_box]

“Die heutige finanzielle Struktur ist Prä-internet -, obwohl wir nicht daran zu denken, dass Weg. Es funktioniert nicht effektiv, oder gleich,“ Kim sagt.

“Die ganze Welt zu erreichen, die finanzielle Infrastruktur muss offen sein und vernetzt werden. (…) Geschlossenen Systemen erreichen Sie nicht weit genug, der Welt zu dienen.“ Die Welt braucht eine Infrastruktur, die im Besitz von jedermann, und es sollte im Besitz von niemand. Es sollte ein öffentliches gut sein für die Welt.“

Die Entscheidung liegt bei uns allein. Wollen wir pflegen unsere geschlossenen und linearen Struktur runned von den grossen Playern wie Visa und Western Union? Oder wollen wir eine blockchain-inspiriert partizipative und vernetzte Struktur?

Es gibt drei große Fehler, die Auswirkungen auf die traditionellen finanziellen Struktur, die sich verändern könnte, wenn wir waren zu erlassen, um ein offenes Netzwerk.

Jeder wäre in der Lage zu hinterlegen und Geld zu sparen

„Wie können Sie dies erreichen, wenn Sie nur Bargeld und ein Handy in deiner Tasche?“, Joyce Kim fragt. Rund zwei Milliarden Menschen auf der ganzen Welt nicht ein Konto haben, so wie können Sie Geld sparen? Neben den Banken, einige Länder haben Ihre eigenen traditionellen Systemen, aber das ist nicht die Universelle Lösung, die die Welt braucht.

Zu erlauben, daß jeder über ein Tagesgeldkonto verfügen, müssen wir ein offenes Netzwerk, jeder kann sicher und leicht zugänglich. Mit 2,5 Milliarden Menschen Leben mit weniger als $2 pro Tag, ist es wichtig, kommen mit einer Lösung, die es Ihnen erlaubt Einzahlung von kleinen Beträgen wie 10 oder 20 Cent zu einer Zeit.

Jeder wäre in der Lage, Geld senden und empfangen

Ohne zu zahlen enorme Gebühren, natürlich.

Laut dem executive director von Stellar, “Geld senden, sogar, wenn Sie Zugang zum internet haben, ist immer noch teuer. Die durchschnittlichen Kosten ist auf 10 bis 20 Prozent Gebühren, wenn Sie den Umgang mit entwickelten Volkswirtschaften der Welt. Für kleinere Mengen, in der Regel als Mikro-Transaktionen, die Gebühren sind höher: Sie könnte verbringen $5 zu senden Sie $10.“ Dies bedeutet, dass die Menschen in unterentwickelten Ländern zu bezahlen haben, höhere Gebühren als die Menschen in den entwickelten Ländern. Das klingt teuer für alle, aber besonders unfair für die unbanked.

Allein im letzten Jahr, die Kosten für das versenden von Geld zwischen den Ländern war $500 Milliarden. Die gute Nachricht ist, dass einer vernetzten Infrastruktur verringern würde, die Menge der Reibung und der Kosten Sprung von einem geschlossenen Netz in ein anderes (wie jedes Land, der finanziellen Struktur-und Bankensektor), macht überweisungen sehr viel einfacher und billiger.

Jeder wäre in der Lage, sich Geld zu leihen

bitcoin financial networkKredit funktioniert nicht in der gleichen Weise in der ganzen Welt. „Wenn Sie nur Ihr Handy und Bargeld, wie würden Sie beweisen, Ihre Kreditwürdigkeit zu jemandem, den Sie nicht kennen?“, Kim fragt.

Mikrofinanz-Organisationen gefunden haben, eine vernetzte Art und Weise zu dieser Arbeit durch die Kreditvergabe an eine Gruppe von Personen im selben Dorf, kennen. Die Tatsache, dass jemand empfohlen, von einem verwandten oder einem Freund, dass auch die Kreditaufnahme von der gleichen Organisation, die macht Sie weniger wahrscheinlich, um einfach nur das Geld nehmen, ohne zu bezahlen, zurück.

Dennoch ist dies nicht die Lösung, die wir suchen, in einem partizipativen system. Die Welt braucht ein system, das in der Lage ist, Recht große Kredit für alle und peer-to-peer-lending ist die Antwort.

Joyce Kim die ganze Präsentation ist hier verfügbar.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post