Crypto

Dorian Nakamoto Sieht zu halten Newsweek Verantwortlich

Im März 2014 Newsweek machte Wellen in der Gemeinschaft und auf der ganzen Welt nach fälschlicherweise verkünden, dass Dorian Nakamoto sei tatsächlich Satoshi Nakamoto und verursacht sehr viel Turbulenzen für die Rentner systems engineer. Ausgebildet als Physiker, Nakamoto arbeitete als systems engineer eingestuft defense-Projekte und computer-Ingenieur für Technologie und finanzielle Informationen, die Dienstleistungen für Unternehmen anbieten.

Dorian Nakamoto ist ein 65-jähriger arbeitsloser Ingenieur lebt in Temple City, Kalifornien. Ein hardware-Ingenieur für verschiedene Unternehmen über die letzten drei Jahrzehnte, Dorian hauptarbeitsfeld war die Fehlersuche air-traffic-control-Systeme. Er hatte keine Ausbildung, Bildung oder Arbeit Erfahrung mit Kryptographie, peer-to-peer-Systeme, oder alternative Währungen.

Nachdem er jagte hinunter, durch Berichte aus seiner Heimat, und eine Flut von Medien-trucks nach dem Mann um die er die Gewissheit, der Welt, er war in der Tat nicht Satoshi Nakamoto.

Newsweek cover Artikel fälschlicherweise Benennung Dorian Nakamoto „Das Gesicht Hinter Bitcoin“ erschien im März 2014. Die Kritik des Artikels war es, unmittelbare und universal. Danach, Newsweek angehängt eine Erklärung von Dorian, um den Artikel in der online-version, ist aber noch nicht eingefahren der Artikel, der sich entschuldigt, oder kompensiert werden Dorian und seine Familie.

Zusätzlich zu dem Artikel die falsche Schlussfolgerung, es enthält Fehler von der Tat und erfunden und verändert Zitate von Dorian und seiner Familie. Dies ist nicht das erste mal, diese Vorwürfe wurden gegen den Artikel ist der Autor. Darüber hinaus in einem interview, nachdem der Artikel veröffentlicht wurde, der Autor scheint ganz erfunden, ein zusätzliches Gespräch mit Dorian und unterstützt Ihre version der Ereignisse.

Der Artikel ist der Autor, Newsweek Mitarbeiter Leah McGrath Goodman, war zuvor wegen Verleumdung verklagt im Jahr 2011. Die Beschwerde in diesem Fall behauptet, dass ein Buch von Goodman enthielten „erhebliche sachliche Fehler und misquotes.“

Im Verlauf Ihrer Berichterstattung, Goodman gewonnen Dorian ‚ s private E-Mail-Adresse durch Täuschung, Lügen, um Dorian in E-Mails, veröffentlichte details seines persönlichen Lebens, einschließlich seiner Gesundheit, Beschäftigung und finanzielle Schwierigkeiten haben, veröffentlicht die Bilder seiner Heimat, indirekt, öffentlich seine Adresse, und, veröffentlicht, verändert oder erfunden Zitate von Dorian und seine Familie.

Die Bitcoin-community großzügig gewesen, Dorian, Spenden etwa $23,000 Wert von Bitcoin, Dorian für seine persönliche Nutzung.

Dorian ‚ s Legal Defense Fund wird ein separates Aufwand, autorisiert und gutgeheißen von Dorian, um Geld zu halten, Newsweek verantwortlich für Ihre Artikel. Eine Klage gegen Newsweek wird sehr teuer werden. Dorian hat nicht die Mittel, um die Kosten für eine solche Klage, geschweige denn Anwaltskosten. Geldern, die durch den Fonds wird verwendet werden, um weitere Dorian ‚ s gesetzlichen Ansprüche gegen Newsweek, alle übrigen direkt an Dorian für seine Ausgaben.

Das legal team hat set up ein website, wo Interessierte können Spenden einschließlich derjenigen, die in bitcoin hier: http://www.newsweeklied.com

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post