Coinmarkt

Deflation Teil 2: Ist die Bitcoin-Preis-Deflation Gut oder Schlecht?

Im ersten Teil dieser zweiteiligen Serie haben wir über die hart-codiert deflationäre Natur von Bitcoin und untersucht, ob der Bitcoin Preis wurde deflationären im realen Leben. Wir zu dem Schluss, dass, ja, Bitcoin hat in der Tat deflationäre während seiner fünf-Jahres-Lebensdauer.

Jetzt können wir die Frage aufwerfen: ist die deflationäre Natur der Bitcoin-Wert gut oder schlecht für die Bitcoin-Wirtschaft? Diese Frage kehrt in der Debatte, ob die deflation ist wünschenswert, über die inflation oder vice-versa. Um diese Frage zu beantworten, müssen wir die wirtschaftliche Solidität der sowohl die pro-inflation und pro-deflation Argumente.

By Alan C. [CC BY-NC-SA 2.0], via Flickr

Von Alan C. [CC-BY-NC-SA 2.0], via Flickr

Die inflationists argumentieren, dass die Geldmenge muss in einem ständigen Zustand der leichten inflation um einen Ausgleich für die Natürliche Tendenz der deflation (und jetzt Sie sagen sogar, wir müssen vermeiden, dass zu wenig inflation!). Sie betonen die Notwendigkeit der Vermeidung von inflation, weil aus Angst vor den „deflationären Todesspirale“, die bereits oben erwähnt. Wie bereits erwähnt, diese unendliche Spirale der deflation passiert, weil, angeblich, Einzelpersonen aufzuhören zu Gunsten der holding Ihr Geld damit, dass Sie gewinnen können, Wert. Diese Einsparung setzt eine Kettenreaktion; die anfängliche Einsparung lässt den Wert der Währung nach oben, die dazu ermutigt, noch mehr zu sparen und so weiter. Wenn die deflation einmal passieren, kann es zu massiven Wellen von Arbeitslosigkeit durch all das Geld wird gehortet. Daher, eine Lösung für dieses problem ist die Aufrechterhaltung eines „gesunden“ Menge der inflation, die allgemein angenommen zu werden bei 2%, um deflationäre Tendenzen entgegenzuwirken und halten Sie die Kaufkraft des Geldes stabil bleibt.

Diejenigen, die behaupten, dass die deflation kann tatsächlich gesund sein für die Wirtschaft—diese Menschen kommen in der Regel aus der österreichischen Schule der ökonomie—argumentieren, dass die deflation und den anschließenden Rückgang der Preise lediglich Signale eine Verschiebung der einzelnen Anforderungen auf dem Markt. In Zeiten der deflation, Zeit-Einstellungen sind gesunken, das heißt, Sie sparen mehr von Ihrem Reichtum, anstatt zu konsumieren. Dieser Akt der höhere ersparnis senkt die Zinsen, das macht Investitionen günstiger und verschiebt damit die Produktion Struktur, so dass es verfolgt Projekte, die die waren produzieren, die weiter in der Zukunft eher als die mehr unmittelbare, Verbraucher, die waren. Diese Methode der Speicherung ist, wie eine Wirtschaft fortschreitet; die Investitionen ist der Motor der Maschinerie der Produktion, die Erhöhung des Lebensstandards für die Bevölkerung.

Die „Deflationären Todesspirale“

Aber die inflationists warnen, dass zu viel sparen macht bestehende Unternehmen unrentabel und Ursachen der Massenarbeitslosigkeit. Und diese Angst wäre berechtigt, wenn die Höhe der Einsparung der inflationists sind entsetzt, tatsächlich möglich war, in der realen Welt. Der Begriff der „deflationären Todesspirale“ macht drei fälschlichen Annahmen bei der Beurteilung menschlichen Handelns.

Ersten, und die meisten trügerisch, nimmt es eine statische Wirtschaft, oder einer gleichmäßig rotierenden Wirtschaft (ERE). Die EHE ist ein rein theoretisches Konstrukt, in dem die Wirtschaft ist in perfektem Gleichgewicht, es gibt keinen Wettbewerb und Gewinne gleichen Kosten, und alle Faktoren bleiben gleich und konstant, was bedeutet, es gibt keine Veränderung in der Wirtschaft. Alles ist stabil. Um für deflation verursachen die Schäden, besorgt über die von den mainstream-ökonomen, die dieses theoretische Konstrukt müsste in der realen Welt existieren; die deflationäre Entwicklung nicht unterbrochen werden konnte, die durch änderungen in den Markt, müsste es weiter in alle Ewigkeit, bis die gesamte Wirtschaft brach zusammen. In anderen Worten, es kann keine Unsicherheit in der Wirtschaft. Und das ist einfach unmöglich. Darüber hinaus wird, wenn die EHE erzielt wurden, deflation wäre auch gar nicht möglich sein! Es ist keinerlei Veränderung in der ERE, so dass die Zeit-Einstellungen gibt es nicht, daher können Sie nicht verlagern, so dass die Nachfrage nach Geld höher als Ihre Versorgung. Alles, was in der EHE ist in perfektem Gleichgewicht mit einander, einschließlich der Geld-relation. So auch im Bereich staticity, wo die positivistische ökonom Haus alle Ihre empirische Modelle und Gleichungen, Ihre eigenen argument ist unhaltbar!

By Gage Skidmore [CC BY-SA 2.0], via Flickr

Von Gage Skidmore [CC-BY-SA-2.0], via Flickr

Der zweite Fehler in der inflationist argument gegen die deflation ist, dass es meint, oder impliziert zumindest, perfekte wissen über den Teil der Menschen, die konfrontiert sind mit einer Währung zu schätzen. Die Individuen, um auf unbestimmte Zeit Horten Ihr Geld, muss wissen, dass der deflationäre trend wird sich fortsetzen in alle Ewigkeit. Sie müssen sich bewusst sein, dass der Wert Ihrer cash-Bestand weiter erhöhen wird, solange Sie halten Sie, und es unterlassen, die Sie verbraucht. Diese situation könnte auftreten, Individuen könnten und wahrscheinlich würden bewusst Ihre Währung schnell gewinnt an Wert. Aber dieses Szenario geht davon aus, dass die Zeit, die Präferenzen der Individuen nicht ändern können, die wieder zu uns zurück bringt zu der Annahme, die EHE, etwas, das nie erreicht werden, die in der realen Welt. Es ist sehr unwahrscheinlich—unmöglich, selbst für Zeit-Einstellungen bleiben so gering und bleiben dort auf unbestimmte Zeit, so dass kein Individuum jemals Ihr Geld ausgeben. Aber, wer sagt, die Menschen würden nie Wert Verbraucher die Ware über Ihr Geld? Erneut, das kann nur geschehen, ceteris paribus, alle Dinge gleich sind, übernimmt die Realisation einer unmöglichen Leistung einer statischen Wirtschaft oder ein ERE.

Das Dritte problem mit dem „deflationären Todesspirale“ – argument ist, dass der Mensch physiologisch und biologisch unfähig, Sie zurückzuhalten, form-Konsum so weit, dass deflation werden könnte, so schwer. Am bloßen minimum, der Mensch muss Essen und trinken, Wonach ein Konsum von einer mindestens geringen Teil Ihres Reichtums. So, zumindest, genug Geld würde zirkulieren zu erleichtern, den Fortbestand des menschlichen Lebens. Es ist auch sicher davon ausgehen, dass Menschen in der modernen Zeit lieber anständige Kleidung, Ihren Körper zu bedecken und robuste Gehäuse, in dem Sie wohnen kann. Diese Dinge erfordern einen Aufwand von Geld, Arbeit und Ressourcen, d.h. es wird immer mindestens so viel konsumtiven Aktivität, die gegen unendlich deflation.

Eine Kurze Betrachtung von Inflation und Konjunkturzyklen

By reway2007 [CC BY-NC-SA 2.0], via Flickr

Durch reway2007 [CC BY-NC-SA 2.0], via Flickr

Die Unmöglichkeit einer „Todesspirale“ von deflation ist im Gegensatz zu der sehr realen Möglichkeit einer inflationären Spirale Tod. Es wurden mehrere Male im Laufe der Geschichte, wo so ein Ereignis hat die fast eingetreten. Die Hyperinflation in Deutschland, Simbabwe, Argentinien, Venezuela, und die Konföderierten Staaten von Amerika sind nur ein paar Beispiele von massiven Gefechte der inflation, die im wesentlichen zerstört die Volkswirtschaften dieser Staaten. Während die Menschen können nicht speichern, auf unbestimmte Zeit durch die Gesetze der Biologie, Sie können sicher verbringen Sie auf unbestimmte Zeit, solange Geld gepumpt, in Umlauf. Die Inflation, auch die „milde“ inflation der mainstream-ökonomen loben, hat immer verursacht schweren Schaden zu Konjunkturzyklen, dass, obwohl nur gelegentlich was in einer Todesspirale, die haben definitiv ausgesetzt, die angesichts der destruktiven Natur der inflation.

Als die Zentralbanken die Zinsen senken und injizieren Stimulierung der Liquidität in der Wirtschaft, in der Produktion die Struktur ist so verändert, dass es zielt auf mehr remote-Modi der Produktion. Jedoch, das Unternehmen, dass der Frühling sich von dieser Ausweitung der Kreditvergabe sind nicht unbedingt profitabel. In der Tat, Sie sind oft völlig unrentabel und sich ausschließlich auf diesen Kredit, um zu gedeihen. Daher, sobald der Kredit aufhört, einen großen Teil dieser neuen Unternehmen wird kommen Absturz nach unten. Aber nicht, bevor Sie Zeit hatten, zu wachsen, zu gefährlich untragbare Höhen und beschäftigen viele Menschen in den Prozess. Also, wenn diese Unternehmen zu scheitern, viele Menschen gezwungen sind, ohne Arbeit und ohne Einkommen. Folglich können die Menschen sich nicht länger leisten die hohen Preise als Folge der inflation, so dass Ihre verminderte Nachfrage zwingt die Preise nach unten. Die Zentralbanken sehen diese sinkende Preise als negativ, eher als eine einfache Umverteilung von Kapital, und verwalten Sie eine weitere Dosis von inflation, um die Wirtschaft, also ab der Zyklus wieder von vorne.

Das Szenario oben ist eine sehr kurze Erklärung der Konjunkturzyklen, einem wirtschaftlichen Phänomen, das wiederholt sich kontinuierlich seit der Großen Depression aufgrund der inflationären Politik der Zentralbanken.

Fazit: Bitcoin-Wert Letztlich Vorteile von Bitcoin-Preis-Deflation

So, nach Prüfung der beiden Argumente von inflation und deflation und einen Blick auf Ihre wirtschaftliche Solidität, können wir feststellen, dass die deflation realistisch stellt keine der Bedrohungen, die inflationists Angst. Deshalb können wir schließen, dass der Bitcoin ist deflationär Natur ist letztlich gut für die langfristige Persistenz einer hohen Bitcoin-Wert. Warum? Deflation, wie wir oben gesehen haben, ermutigt zu Investitionen durch die Förderung sparen—aber nicht vollständig, auf unbestimmte Zeit speichern, so dass die Wirtschaft nicht kollabieren von dieser deflation. Solche Investitionen nur dient der Stärkung der finanziellen Infrastruktur, die gebaut wird, um Bitcoin, wodurch der Bitcoin Wert.

Zugegeben, Bitcoin ist noch in seinem sehr frühen Entwicklungsstadien und ohne Reale Bitcoin-orientierte Geld Markt vorhanden ist, jedoch die deflation noch Zunahmen der Bitcoin-Wert, so dass die Anreize zum Aufbau der notwendigen Infrastruktur ist weiterhin in Takt. Da die Nachfrage zu erwerben und zu nutzen Bitcoin als Tauschmittel erhöht, der ausbau der Bitcoin-Versorgung ist gleichzeitig zu Bremsen. Dies bedeutet zwangsläufig, dass der Bitcoin Wert wird weiter steigen, solange es eine erhebliche Nachfrage für die digitale Währung. Auch wenn es nicht um eine gefestigte Geld Markt rund um die Bitcoin-Systems sofort, die Leute sind immer noch speichern Sie Ihre Münzen und profitieren von der Bitcoin-Wert-Schätzung. So, wie die Wirtschaft wächst, und dass Geld Markt etablierte, eine sehr stabile Grundlage für die wirtschaftliche Investition in Bitcoin wird gebaut worden, die von früheren speichern.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post