Bitcoin

Bitcoin news November 22nd 2013


Bitcoin-Gefangen in der Achterbahn Kursausschläge

Es war eine spannende paar Wochen einen Bitcoin-Händler, um das Mindeste zu sagen. Preise erreichte bei über $900 Dollar, bevor schwingen wieder auf etwa $450 Dollar. Preise dann erholte sich auf $780 Dollar. Einige Experten glauben, dass dies aufgrund mehr der Spekulation, sondern als etwas inhärent in der Bitcoin selbst. Außerhalb von news, die oft treibt Bitcoin Preise, relativ ruhig, auch als Bitcoin Preise schwang rauf und runter wie Wild.

Zum original-Beitrag auf TechCrunch

FEC-Regeln Gegen das so dass die bei Bitcoin Verwendet Werden, in Wahl Spenden

In einem Schlag gegen Bitcoin die Glaubwürdigkeit der Federal Election Commission in den Vereinigten Staaten hat entschieden, dass politische Organisationen nicht akzeptieren Spenden in Bitcoin. Dieses Urteil kam es, nachdem der Konservative Aktion-Fonds beantragt werden können, akzeptieren die digitale Währung. Die FEC befand sich in einem 3-3 Stimmen, schlägt aber vor, dass es einmal das Problem in die Zukunft. Während die Entscheidung beeinflussen können, Bitcoin Preise, Sie nicht erscheinen, haben keine großen Auswirkungen auf die Bitcoin-Preise.

Zum original-Beitrag auf ABC News

Universität zu Akzeptieren Bitcoin als Zahlungsmittel

Die Universität Nikosia hat angekündigt, dass Sie akzeptieren Bitcoins an seine Haupt-campus in Zypern und auf seine Satelliten-Campus in der ganzen Welt. Die Universität sagt, dass es gegeben hat, die grünen wie für Bitcoin um den Studierenden zu helfen, wie Sie Probleme Zahlung aufgrund Ihrer geografischen Standorten. Die Universität ist auch der Meinung, dass Bitcoin bietet eine potenzielle Wachstumsbranche für die nation als ganzes.

Zum original-Beitrag auf Forbes

US-Senat Zur Durchführung von Zwei Anhörungen, um zu Lernen Mehr Über Bitcoin

Es bestimmt irgendwann passieren. Bitcoin ist schließlich gezeichnet die Aufmerksamkeit der US-Bundesregierung, aber bisher hat die Regierung die Ansichten der unbekannt bleiben. Der US-Senat hält zwei Anhörungen, um mehr zu erfahren über die Währung und die explodierenden Wert. Von besonderem Interesse wird sein, Bitcoin ‚ s Rolle bei der Unterstützung von Seiten wie Silk Road, die den illegalen Handel von Drogen und Alkohol.

Zum original-Beitrag über Bitcoin Magazin

Ist ein Bitcoin „Greenlist“ eine Bedrohung für das Bitcoin-Ökosystem?

Drei Unternehmer in New York angekündigt, eine „ehrgeizige“ Idee namens „Coin Validation.“ Wahrscheinlich haben Sie bereits bekommen eine Vorstellung davon, was diese kreativ mit Namen-business. Anscheinend hat der Besitzer suchen, um eine „grüne Liste“ der nachvollziehbare Zahlungen, die zurückverfolgt werden können, um physikalische Entitäten. Der Großteil der Bitcoin-community, aber die Gebühren, die das untergräbt die ganze Punkt von Bitcoin, das ist die Anonymität. Bereits einige community-Mitglieder rufen zum boykott auf.

Zum original-Beitrag über Bitcoin Magazin

Bloomberg Magazin Behauptet Bitcoin ist „Verdammt“

Nicht jeder hüpft auf den Bitcoin-Zug aufzuspringen. Timothy Lavin von Bloomberg behauptet, dass Bitcoin ist „zum scheitern verurteilt.“ Im Grunde, Herr Lavin Gebühren, die die US-Regierung und andere Regierungen unterstützen nur die Währungen, die Sie Steuern und überwachen können. Bitcoin, auf der anderen Seite, ist schwierig zu überwachen, die dazu führen, die Regierung schließlich Maßnahmen gegen Sie.

Zum original-Beitrag auf Bloomberg

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post