Coinmarkt

Bitcoin battle: CoinLab Antworten auf Mt. Gehex Gegenforderung

Der Krieg zwischen den früheren Geschäftspartner und CoinLab Mt. Gehex hat ein neues Kapitel. Der erste deal wurde vor fast einem Jahr, im November 2012, als die beiden Unternehmen begannen, zusammen zu arbeiten, mit Coinlab ist die Einhaltung der North-American law auf den Markt Mt. Gehex Dienstleistungen in den Vereinigten Staaten, wie 99Bitcoins hier berichtet.

Jedoch, im Mai, CoinLab eine Klage gegen Mt. Gehex, der behauptet, dass der Austausch hatte, vorenthalten von Informationen und hielt den Verkauf in den Vereinigten Staaten selbst. Also, CoinLab behauptete $75 Millionen in Schäden.

Aber die Japan-basierte exchange nicht glücklich war und beschloss Datei eine Gegenforderung, die Anforderungen CoinLab zu zahlen $5.5 Millionen Mt. Gehex Schaden, der behauptet, dass der Inkubator nicht in der Lage zu bedienen sind, rechtmäßig als partner aus, weil er verletzt den Vertrag. Und jetzt ist es Zeit, um zu hören, was CoinLab zu sagen hat, als das Unternehmen antwortete auf diese Klage Letzte Woche, nach Dem Genesis-Block.

Nach diesem neuen Dokument, CoinLab Staaten erneut, dass Mt. Gehex verletzt hat, den Vertrag nicht zu geben die erforderlichen Kundendaten, die es unmöglich gemacht, für CoinLab, um den Vorschriften zu entsprechen. Der Inkubator sichert Sie waren registriert mit FinCEN als Anbieter von prepaid-Zugang und Aktualisierung Ihrer Einreichung mit FinCEN zu werden, eine Geld-Sender, nach dem kryptogeld-bezogenen Richtlinien ausgestellt im März.

CoinLab ist auch gewährleistet, dass das Unternehmen nie irgendein Gesetz verstoßen oder Vorschriften, während Mt. Gehex noch nie reichte es für einen Staat oder Bundes Lizenzen, unter anderen Punkte dieser rechtlichen Antwort.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post