Crypto

Android-basierte Bitcoin-wallets aktualisiert, nachdem der Kryptographie-Fehler und Sicherheits-Probleme

Wie Bitcoin Prüfer berichteten vor drei Tagen, wenn die Sicherheitslücke, die hat auf Android-basierten wallets wurde öffentlich gemacht, einige kryptogeld Brieftaschen wurden aktualisiert.

Diese Schwachstelle erlaubt Angreifern zu stehlen, die virtuelle Währung von Benutzern des Bitcoin-Wallet, Blockchain wallet, Mycelium Bitcoin Wallet, BitcoinSpinner und. Aber jetzt das problem behoben wurde, wie versprochen, die Anfang der Woche.

Das große problem war, verursacht durch eine Android-Komponente, die Java SecureRandom, die generiert zufällige zahlen, um die privaten Schlüssel. In einigen Fällen, der Benutzer bemerkt die zahlen waren die gleichen und das war auch Kompromisse mit der Sicherheit der Transaktionen. Dies könnte es einem Angreifer ermöglichen, zu bestimmen, jemand den privaten Schlüssel und stehlen Ihre Bitcoins, etwas, das tatsächlich passiert ist: mehr als 55 BTC gestohlen wurden, bevor der Benutzer erkennen könnte die Sicherheitsanfälligkeit.

Zu der Zeit, all die Bitcoiners über eine dieser Geldbörsen wurden aufgefordert, sich zu drehen, Ihre Adressen so bald wie möglich, so gut wie Ihre Systeme zu aktualisieren.

Am Dienstag (13), der security-Anbieter Symantec schrieb, dass die gleiche Art von random number generator Schwachstelle „wurde bisher verwendet, um zu brechen, die Sicherheit anderer Produkte, wie die PlayStation 3-master-key“. Weil dieses, die Zehntausende von anderen Android-Anwendungen verwundbar wurden.

Über pcworld.com

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post