Coin

Die NFC-Technologie könnte damit Benutzer mit Ihren smartphones bezahlen mit Bitcoin

OneBit ist am Rande der Erreichung der Heilige Gral der Arten in Bezug auf die Bitcoin-Zahlungen. Das Unternehmen entwickelt eine Technologie, Near Field Communication (NFC) zur Durchführung der Bitcoin-transfers.

mobileIn der Nähe von Feld-Kommunikation hat sich als ein beliebtes Zahlungsmittel, weil es den Menschen ermöglicht, mit smartphones und anderen Geräten, Zahlungen zu leisten. Jetzt können die Verbraucher bald in der Lage sein zu verwenden Ihre smartphones, um direkte Zahlungen mit kryptogeld.

OneBit wurde in Zusammenarbeit mit MasterCard und anderen Unternehmen den Start des neuen service. In der Tat, OneBit erste lagerten seine Idee und erhielt startup support, wenn es an einer MasterCard-gesponsert hackathon. Die startup-CEO Toby Hoenisch hatte Interesse an Bitcoin für ein paar Jahre, aber nicht kommen mit einem tragfähigen business-Modell, bis eine Teilnahme am hackathon.

Zunächst OneBit gezielt nutzbar zu machen, die MasterCard PayPass-Technologie. Die „tap-and-go‘ – Technologie, die es Menschen ermöglicht, Zahlungen mit smartphones, smartwatches, Debitkarten und anderen kompatiblen Geräten. Diese einfache Bezahlung-Technologie machen es sehr einfach für Menschen zu verwenden Bitcoin nicht nur online, sondern auch in der realen Welt. Doch das Unternehmen hat seit erweitert, aktivieren Sie die OneBit-app zu arbeiten, die außerhalb der PayPass-Netzwerk und nutzbar zu machen, die NFC-Technologie als ganzes.

Während MasterCard wurde ein wichtiger partner in dem Projekt, die Firma Führer nahm auf Reddit zu erklären, einige Punkte und machte deutlich, dass an diesem Punkt, OneBit nicht über eine offizielle Partnerschaft mit MasterCard, Visa oder einer anderen Firma. Die startup-management-team auch darauf hingewiesen, dass für jetzt der wahrscheinlichste Weg, um zahlen mit Bitcoin sein, es zu tun in einer Weise, die ähnlich wie eine Prepaid-Debitkarte. Ob das Unternehmen die Nutzung von Kreditkarten-Unternehmen, die NFC-Geräte könnten dazu führen, künftige rechtliche Komplikationen, bleibt unklar.

Im vergangenen April OneBit trat das Startupbootcamp FinTech in Singapur zu erhalten mehr Mittel. Die Technologie des Unternehmens gut voran und ist nun in der alpha-Testphase, was bedeutet real-Welt-Tests zu verbessern, in der auf Mängel in der app und system. An diesem Punkt sieht es aus wie die Technologie bereit für den Verbraucher in der nahen Zukunft.

mobile 2Das Unternehmen auch demo ‚ ed, seine Technologie in einem kürzlich veröffentlichten video, das zeigt einem Kunden die Eingabe einer Starbucks und bezahlen mit seinem smartphone. Nur ein kurzes Antippen und das Geld wurde abgezogen von seinem Bitcoin-wallet. Verwenden OneBit alle Fonds müssen vorausbezahlt werden in die Unternehmens-app. Die app zeigt dann die Gelder der Benutzer sicherstellen, dass die Kunden immer wissen, was Sie sich leisten können.

Wichtig ist, OneBit verspricht die Art von technologischer Durchbruch, dass ermutigen könnte, mehr Verbreitung und Nutzung von Bitcoin. Gerade jetzt, die wahrgenommen Schwierigkeiten bei der Verwendung von kryptogeld und die Tatsache, dass es in Erster Linie als eine digitale Währung für online-Transaktionen ist wahrscheinlich gehalten Bitcoin zurück in Bezug auf mainstream-adoption.

Aktivieren von Bitcoin verwendet werden, über standard-Zahlung per Kreditkarte-software machen die Währung attraktiver für den mainstream-Verbraucher und als Annahme steigt, wird es machen die Währung attraktiver für Unternehmen. Natürlich OneBit müssen zuerst liefern Ihre Technologie, aber an diesem Punkt wie es aussieht wird es nur eine Frage der Zeit.

Author Since: Aug 23, 2018

Related Post